Keyvisual: Student in U-Bahn-Station - Foto: (c) shutterstock.com, Maridav/ssguy
Termine - Detail

Ort: Tokyo/Yokohama (Japan)

-

Delegationsreise nach Japan

Tokyo bei Nacht - Foto: (c) shutterstock.com / SeanPavonePhoto


Die japanische Wirtschaft befindet sich seit längerem auf einem kontinuierlichen, wenn auch moderaten Wachstumskurs. Ein wichtiger Grund hierfür sind zunehmende Investitionen großer Unternehmen, die sich bis zu den Olympischen Sommerspielen in Tokyo 2020 weiter verstärken werden. Zugleich öffnet sich die japanische Wirtschaft weiter für internationale Absatzmärkte und auch die japanische Regierung wirbt zunehmend um internationale Investoren.

Durch die zunehmende Bedeutung alternativer Antriebe sowie die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung im Mobilitätssektor steht Japan vor ähnlichen strukturellen Herausforderungen wie die baden-württembergische Automobilindustrie. Ein vergleichbarer Strukturwandel vollzieht sich auch im Maschinen- und Anlagenbau beider Länder. Hierdurch ergeben sich interessante Potenziale für einen grenzüberschreitenden Austausch und neue Geschäftsbeziehungen zwischen Akteuren aus Baden-Württemberg und Japan.

In Zusammenarbeit mit e-mobil BW, Automotive BW und VDMA Baden-Württemberg organisiert Baden-Württemberg International vom 25. Februar bis 2. März 2018 eine Delegationsreise nach Japan. Die Reise an die Standorte Tokyo und Yokohama eröffnet Vertretern baden-württembergischer Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen wichtige Einblicke in aktuelle Entwicklungen in der japanischen Industrie.

Im Mittelpunkt stehen vor allem technologische Innovationen im Automobil- und Mobilitätssektor sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Geplant sind Informationsbesuche bei führenden japanischen Automobilherstellern und Zulieferern sowie Gespräche mit japanischen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Reise wird durch die baden-württembergische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL geleitet.

Anmeldungen sind bis zum 24. November 2017 bei Baden-Württemberg International möglich.

Ansprechpartnerin und Anmeldung

Beate Ando | Baden-Württemberg International | Telefon: +49 711 22787- 948 | E-Mail: beate.ando@bw-i.de

25.01.2018 - Info-Veranstaltung zum Wirtschafts- und Technologiestandort Japan

Im Vorfeld der Delegationsreise laden das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, e-mobil BW und Baden-Württemberg International am 25. Januar 2018 alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung „Wirtschafts- und Technologiestandort Japan“ ein. Die Veranstaltung findet im tHeo.2.meet (Theodor-Heuss-Straße 2, 70174 Stuttgart). Das Programm und alle Informationen finden Sie hier.

zurück

Zurück