Keyvisual: Student in U-Bahn-Station - Foto: (c) shutterstock.com, Maridav/ssguy
Termine - Detail

-

Ort: Stuttgart, Landesmesse

f-cell award 2017 - Innovationspreis Brennstoffzelle

City-Light-Plakat mit Schriftzug "Wasserstoff emissionsfreie Mobilität" - Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch

Mit dem Ziel, herausragende Entwicklungen in einem der interessantesten Technologiefelder unserer Zeit zu würdigen und weitere Innovationen zu stimulieren, schreiben das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart zum 17. Mal den vom Land Baden-Württemberg gestifteten f-cell award aus.

Eingereicht werden können anwendungsnahe Entwicklungen aus mobilen, portablen und stationären Einsatzgebieten der Brennstoffzelle. Die Entwicklungen können einzelne Bauelemente, ganze Brennstoffzellensysteme, deren Peripherie (z.B. Kraftstoff und Betankungstechnik) sowie die technische Integration in mobile, portable oder stationäre Anwendungen betreffen. Teilnehmen können Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Institute sowie Einzelpersonen aus ganz Europa. Die Einreichungsfrist endet am 28. Juli 2017.

In diesem Jahr wird der f-cell award in den Kategorien "products & market" und "research & development" verliehen. Die Kategorie "products & market" richtet sich besonders an Unternehmen mit marktnahen Forschungs- und Anwendungsideen. Die Kategorie "research & development" richtet sich an Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Ausgelobt sind Preisgelder in Höhe von bis zu 25.000 Euro. Der f-cell award wird am Dienstag, 10. Oktober 2017 im Rahmen der Abendveranstaltung der EVS30, f-cell und BATTERY+STORAGE auf der Landesmesse Stuttgart verliehen.

Ansprechpartnerin und Information

Nathalie Esenwein
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Wankelstr. 1 - 70563 Stuttgart
Telefon: +49 711 656960 - 5702
E-Mail: nathalie.esenwein@messe-sauber.de

zurück

Zurück