AFTER SALES STUDIE - page 21

Abbildung 21: Qualifizierungsmatrix für Arbeiten an Elektrofahrzeugen
(Quelle: Hochschule Esslingen, CAST)
* Serienfahrzeuge
Die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen dieser zusätzlichen
technischen Einrichtungen in der Kfz-Werkstatt werden in Kapitel
5.6 dargestellt.
4.5 AUSWIRKUNGEN AUF DIE QUALIFIKATION DER MITARBEITER
Im Hinblick auf Arbeiten mit Hochvoltbatterien werden drei Stufen
unterschieden:
Stufe 1 Nicht-elektrotechnische Arbeiten:
Alle nicht-elektrotechnischen Arbeiten, die an einem Fahrzeug mit
HV-System durchgeführt werden: z. B. Karosseriearbeiten, Öl- oder
Radwechsel. DieMitarbeiter müssen auf die möglichen elektrischen
Gefährdungen des HV-Systems hingewiesen und über die bestim-
mungsgemäße Verwendung des Fahrzeuges unterwiesen werden.
Stufe 2 Elektrotechnische Arbeiten:
Fachkunde für Arbeiten an HV-Systemen, die nicht HV-eigen-
sicher sind. Dies beinhaltet alle elektrotechnischen Arbeiten, die im
spannungslosen Zustand ausgeführt werden. Dazu ist die Außer-
und Wiederinbetriebnahme der HV-Anlage erforderlich.
Stufe 3 Elektrotechnische Arbeiten unter Spannung:
Mit der Qualifizierung zum Arbeiten unter Spannung am HV-System
können alle elektrotechnischen Arbeiten am Fahrzeug durchgeführt
werden. Voraussetzung für die Qualifizierung zur Stufe 3 ist die er-
folgreiche Absolvierung der Qualifizierung zur Stufe 2 und die siche-
re Durchführung der damit verbundenen praktischen Tätigkeiten.
Abbildung 21 gibt einen Überblick, welche Arbeiten abhängig vom
jeweiligen Qualifikationsniveau durchgeführt werden dürfen.
Bei Brennstoffzellen-Fahrzeugen sind zusätzlich eine Unterwei-
sung in die Brennstoffzellentechnologie und die Schulung zur Gas-
anlagenprüfung (GAP) notwendig.
Kfz-Mechaniker
Kfz-Mechatroniker
Elektrotechnisch
unterwiesene Personen
für Arbeiten an Kraftfahrzeu-
gen mit Hochvolt-Systemen
(0,5 – 2 UE)
(Stufe 1)
EFK HV Elektrofachkraft
für Hochvolt – Systeme in
Kraftfahrzeugen
(48 UE + Praxis)
(Stufe 2)
Arbeiten unter Spannung
für Elektrofachkräfte
für Hochvolt –
Systeme in Kraftfahrzeugen
(7 UE)
(Stufe 3)
VEFK-HV
Verantwortliche
Elektrofachkraft
Freischaltung des Fahrzeugs *
Inbetriebnahme des Fahrzeugs *
Arbeiten am spannungsfreien Fahrzeug
(nicht Hochvoltsystem) *
Messen, Diagnostizieren an Fahrzeugen
unter Spannung ohne Gefahr der Berührung
von Hochvolt-Teilen *
Messen, Diagnostizieren an Fahrzeug unter
Spannung (nicht Hochvoltsystem) *
Arbeiten am Hochvolt-System *
Erforderliche
Qualifikation
Tätigkeiten
19
1...,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,...44
Powered by FlippingBook