AFTER SALES STUDIE - page 40

Studien der e-mobil BW
Sie haben die Möglichkeit, die Publikationen direkt als PDF herunterzuladen. Scannen Sie hierzu einfach mit Ihrem Smartphone den
jeweiligen QR-Code ein. Alternativ können Sie die Publikationen aber auch direkt auf
in der Rubrik Service -
Publikationen als E-Paper anschauen.
Die Studie „Systemanalyse BW
e
mobil 2013“ gibt in der zweiten, neu überarbeite-
ten Auflage einen Überblick über die Bedeutung der IKT- und Energieinfrastruktur
für zukünftige Mobilitätslösungen unter Berücksichtigung der rasanten Entwick-
lungen der entsprechenden Technologien.
Systemanalyse BW
e
mobil 2013
Print
kompensiert
Id-Nr. 1331748
KEIM
16.09.13 13:00
Ziel der Studie ist die Darstellung der mit Wasserstoff, Brennstoffzellen und Ener-
giespeicherung verbundenen Entwicklungen und Entwicklungspläne im Gesamt-
kontext der Energiewende. Im Fokus stehen mobile und stationäre Anwendungen
sowie Energieproduktion und -speicherung. Aus der vergleichenden Analyse
aktueller Studien werden grundlegende Handlungsempfehlungen erarbeitet.
Die Rolle von Wasserstoff in der Energiewende –
Entwicklungsstand und Perspektiven
DIEROLLEVONWASSERSTOFF INDERENERGIEWENDE
EntwicklungsstandundPerspektiven
DIEROLLEVONWASSERSTOFF INDERENERGIEWENDE–EntwicklungsstandundPerspektiven
Strukturstudie BW
e
mobil 2011 –
Baden-Württemberg auf dem Weg in die Elektromobilität
Die vorliegende Analyse gibt einen umfassenden Einblick und Ausblick in die
verschiedenen Technologieansätze der Elektromobilität und zeigt, dass Baden-Würt-
temberg eine hervorragende Ausgangsposition besitzt, um sich in diesem Zukunfts-
markt eine Spitzenstellung zu sichern. Die Datenbasis der Erstauflage wurde hierfür
umfassend geprüft, aktualisiert und um neue relevante Themenfelder erweitert.
Auch als englische Version verfügbar.
Baden-Württemberg
Kompetenz in Elektromobilität
Umfassender Anbieter- und Marktüberblick: Der Kompetenzatlas Elektromobilität
stellt Unternehmen, Forschungsinstitute und Hochschulen aus Baden-Württem-
berg im Bereich Elektromobilität vor. Zudem informiert er über Initiativen und
Verbände und zeigt gleichzeitig Kooperations- und Einstiegsmöglichkeiten auf.
Auch als englische Version verfügbar.
Die Studie gibt einen Überblick über den Stand der Technik, stellt den Aufbau der
Wertschöpfungskette mit den jeweiligen Kompetenzen im Land dar und schätzt die
zukünftigen Umsatz- und Beschäftigungspotenziale ab. Zudem enthält die Studie
einen Leitfaden für Unternehmen zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnolo-
gie in Baden-Württemberg.
Energieträger der Zukunft – Potenziale der
Wasserstofftechnologie in Baden-Württemberg
Die Studie gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Ausgangslage
der Wasserstoff-Infrastruktur sowie die verfügbaren technischen Konzepte und
Komponenten der Tankstellen. Zudem sind konkrete Vorschläge für den weiteren
Forschungs- und Handlungsbedarf von Industrie, Verbänden und öffentlicher Hand
enthalten.
Wasserstoff-Infrastruktur für eine nachhaltige Mobilität –
Entwicklungsstand und Forschungsbedarf
38
1...,30,31,32,33,34,35,36,37,38,39 41,42,43,44
Powered by FlippingBook