FAHRZEUGVERNETZUNG - page 135

Mit der Publikation „Neue Wege für Kommunen – Elektromobilität als Baustein
zukunftsfähiger kommunaler Entwicklung in Baden-Württemberg“ wird den verant-
wortlichen Akteuren in den Kommunen im Land ein anschaulicher Einstieg in das
Thema nachhaltige Mobilität gegeben und mit Beispielen aus der Praxis gezeigt, wie
Elektromobilität vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden kann. Es
werden Handlungsoptionen, Konzepte und Ideen für Kommunen dargestellt, die sie bei
der Initiierung oder beim Ausbau der Einführung der Elektromobilität unterstützen.
Neue Wege für Kommunen – Elektromobilität als Baustein
zukunftsfähiger kommunaler Entwicklung in Baden-Württemberg
Die Potenzialanalyse beleuchtet die technologischen Besonderheiten der Leicht-
bauwerkstoffe im Hinblick auf ihre spanende Bearbeitung und betrachtet die
gesundheitlichen Aspekte, die bei der Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen zu
beachten sind.
Spanende Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen –
Einführung und Überblick
Die Studie gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Ausgangslage
der Wasserstoff-Infrastruktur sowie die verfügbaren technischen Konzepte und
Komponenten der Tankstellen. Zudem sind konkrete Vorschläge für den weiteren
Forschungs- und Handlungsbedarf von Industrie, Verbänden und öffentlicher
Hand enthalten.
Wasserstoff-Infrastruktur für eine nachhaltige Mobilität –
Entwicklungsstand und Forschungsbedarf
Die umfassende Studie verschafft Unternehmen einen Überblick über das
deutschlandweite Hochschulangebot im Themenfeld der Nachhaltigen Mobilität.
Des Weiteren werden darin Anforderungen der Unternehmen an die Hochschulen
und deren Absolventen dargestellt und es sind Empfehlungen enthalten,
wie die Politik dazu beitragen kann, die Informations- und Kommunikationsprozesse
zwischen Hochschulen und Unternehmen effektiver zu gestalten.
Akademische Qualifizierung – Analyse der Bildungs-
landschaft im Zeichen von Nachhaltiger Mobilität
Die Studie gibt einen Überblick über den Stand der Technik, stellt den Aufbau der
Wertschöpfungskette mit den jeweiligen Kompetenzen im Land dar und schätzt die
zukünftigen Umsatz- und Beschäftigungspotenziale ab. Zudem enthält die Studie
einen Leitfaden für Unternehmen zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
in Baden-Württemberg.
Energieträger der Zukunft – Potenziale der
Wasserstofftechnologie in Baden-Württemberg
Die Studie „Systemanalyse BW
e
mobil 2013“ gibt in der zweiten, überarbeiteten
Auflage einen Überblick über die Bedeutung der IKT- und Energieinfrastruktur für
zukünftige Mobilitätslösungen unter Berücksichtigung der rasanten Entwicklungen
der entsprechenden Technologien.
Systemanalyse BW
e
mobil 2013 – IKT- und Energieinfrastruktur für
innovative Mobilitätslösungen in Baden-Württemberg
Print
kompensiert
Id-Nr. 1331748
KEIM
16.09.13 13:00
133
1...,125,126,127,128,129,130,131,132,133,134 136,137,138,139,140
Powered by FlippingBook