FAHRZEUGVERNETZUNG - page 34

Kapitel 2
Infobox:
„Autonomes Fahren“ vs. „Automatisiertes Fahren“
Die Begrifflichkeiten „Autonomes Fahren“ und „Automati-
siertes Fahren“ werden oft allgemein für die gleiche The-
matik verwendet.
Das Wort „autonom“ steht für Unabhängigkeit. Das ist
mit Bezug auf die Automatisierungsstufen ab der 4. Stufe
(Vollautomatisierung) gegeben, ab der das Fahrzeug die
Fahrzeugführung ohne Eingriff des Menschen realisiert.
Allerdings wird der Begriff in den Medien auch schon auf
die niedrigeren Stufen angewendet. Fahrten, bei denen der
Fahrer nicht eingreift, sondern nur überwacht, werden häu-
fig als autonome Fahrten bezeichnet.
Würden bei der Vollautomatisierung noch Daten von exter-
ner Seite zur Steuerung des Fahrzeugs herangezogen, so
Eine Zuordnung der verfügbaren und avisierten Fahrerassistenz-
systeme zu den Technologien Automatisierung und Vernetzung
zeigt deren wachsende Verknüpfung (siehe Abbildung 18).
Abbildung 18: Beispiele für Fahrzeugsysteme zur Automatisierung und Vernetzung. (Eigene Darstellung)
Fahrzeugvernetzung
Automatisiertes Fahren
Funktion aus Anwenderperspektive
• Produkte
Informierende Systeme
• Verkehrssituation (RDS-TMC)
• Verkehrslage (TPEG)
• Mehrwertdienste (Mobilfunk)
Assistierende Systeme
• Ampelassistent
• Kreuzungsassistent
Informierende Systeme
• Auffahrwarnsystem (FCW)
• Spurverlassenswarnung (LDW)
Assistierende Systeme
• Abstandsregeltempomat ACC
• Spurhalteassistent LKA
Teilautomatisierte Systeme
• Stauassistent
Hochautomatisierte Systeme
• Autobahn-Chauffeur
Vollautomatisierte Systeme
• Autobahn-Pilot
• Koop. Einfädelassistent
• Koop. Abstandsregeltempomat
• Koop. Stauassistent
• Koop. Autobahn-Pilot
• Koop. Autobahn-Chauffeur
• Platooning
Heute schon im Markt
In der Entwicklung/
Prototyp/Demonstration
wäre dies streng genommen nicht mehr autonom. Dennoch
wird der Begriff auch für automatisierte und vernetzte Fahr-
ten genutzt, da er im Kontext automatisiertes Fahren allge-
mein auf die Aufgabe des Menschen bezogen wird.
Kernergebnis:
Vernetzung und Automatisierung können als selbständige
Technologiebereiche voneinander unabhängig existieren. Ihre
Verknüpfung führt aber zu intelligenteren Lösungen. Die beiden
Bereiche wachsen in Zukunft immer weiter zusammen.
32
1...,24,25,26,27,28,29,30,31,32,33 35,36,37,38,39,40,41,42,43,44,...140
Powered by FlippingBook