FAHRZEUGVERNETZUNG - page 47

Neuentwicklungen im Pkw-Bereich
Mit der Fahrzeugstudie F015 beschreibt Mercedes-Benz seine
über konventionelle Fahrzeuge hinausgehende Vorstellung von
vollautomatisierten Fahrzeugen der Zukunft (siehe Abbildung 4).
Daneben präsentieren auch Akteure aus Branchen, die sich bis-
her nicht oder nicht vorrangig mit Fahrzeugentwicklung beschäf-
tigt haben, ihre Vorstellungen von Fahrzeugen der Zukunft. Ein
bekanntes Beispiel ist aktuell das Google Self-Driving Car.
In China wird ein futuristisch aussehender Chevrolet EN-V 2.0
entwickelt, der von Amerikanern bereits 2010 als Studie vorge-
stellt wurde. Das Fahrzeug absolvierte erste Tests im Jahr 2014.
Es kann zwei Personen befördern, wird elektrisch angetrieben
und lässt sich wahlweise auch durch einen Fahrer steuern.
Das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz stell-
te ebenfalls ein Fahrzeug vor, das fahrerlos unterwegs ist und
elektrisch angetrieben wird (siehe Abbildung 30). Es kann sich
mit anderen Fahrzeugen zu Zügen zusammenschließen (Platoo-
ning) und beim Einparken seine Räder in einem 90-Grad-Winkel
einschlagen.
Fahrzeuge für den öffentlichen Personenverkehr
Für den schienengebundenen Personenverkehr sind bereits
fahrerlose Metros und Zubringer (wie zum Beispiel der SkyTrain
am Flughafen Düsseldorf)
36
im produktiven Einsatz. Darüber hin-
aus werden auch mehr und mehr Fahrzeuge entwickelt, die sich
auf der Straße fahrerlos bewegen können. Dabei handelt es sich
einerseits um kleine und flexible, aber andererseits auch um be-
sonders große Fahrzeuge, wie beispielsweise die AutoTram Ex-
tra Grand
37
, mit deren Vorgängerversion schon vor Jahren Tests
zum automatisierten Fahren durchgeführt wurden.
In Greenwich (Großbritannien) kommt ein Shuttle-Fahrzeug (sie-
he Abbildung 32) zum Einsatz, das selbständig durch eine Innen-
stadt fahren soll.
Abbildung 29: Google Self-Driving Car. (Quelle: © Google)
Abbildung 30: EO smart connecting car 2. Gefördert im Rahmen verschiedener
Projekte
35
, Fördergeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,
NOW GmbH. (Quelle: DFKI GmbH, Foto: Timo Birnschein)
Abbildung 31: AutoTram
®
Extra Grand. (Quelle: © Fraunhofer IVI)
35
Siehe
,
36
Siehe
37
Siehe
45
1...,37,38,39,40,41,42,43,44,45,46 48,49,50,51,52,53,54,55,56,57,...140
Powered by FlippingBook