FAHRZEUGVERNETZUNG - page 49

Abbildung 35: Freightliner Inspiration Truck. (Quelle: © Daimler AG)
Zusammenstellung im Überblick
Mit Blick auf die bisher realisierten Prototypen zeigt sich, dass
viele der öffentlich bereits vorgestellten Fahrzeuge die in Seri-
enprodukten verfügbaren Sensoren und Aktoren nutzen sowie in
Teilen spezifisch, z. B. durch weitere Sensorik, ergänzen (siehe
Abbildung 36).
Abbildung 36: Auswahl gegenwärtig bekannter selbstfahrender Fahrzeuge und Fahrzeugkonzepte aus dem Pkw- und Lkw-Bereich. (Eigene Darstellung)
Fahrzeugbasis
Basis = bestehendes Produkt
Neuentwicklung
Kein Automobil OEM
Hersteller
Automobil OEM
Apple Titan
Dodge Caravan
Volvo Drive Me
Tesla Model S P85D
Swisscom VW Passat
VW Passat
Rinspeed Budii
BMW i3
Mercedes-Benz S500
Mercedes-Benz S500
Freightliner Inspiration Truck
Mercedes-Benz F 015
Google Lexus RX450h
Lexus RX450h
Google Self-Driving Car
Ford ARV
Ford Mondeo
Delphi Drive
Audi Q5
Chevrolet FNR
BMW Connected Drive
BMW 2er Coupé, BMW 5er
Audi A6, Audi A7, Audi RS7
Audi Piloted Driving Concept
Kernergebnis:
Zwei verschiedene Ansätze prägen die Entwicklung von For-
schungsfahrzeugen für das automatisierte und vernetzte Fah-
ren. Einerseits rüsten die Automobilhersteller konventionelle
Fahrzeuge mit zusätzlicher Technik aus. Andererseits werden
völlig neue Konzepte erarbeitet und verwirklicht. Aktuell lau-
fen diese Entwicklungen parallel. Für beide Ansätze existieren
funktionsfähige Prototypen.
47
1...,39,40,41,42,43,44,45,46,47,48 50,51,52,53,54,55,56,57,58,59,...140
Powered by FlippingBook