FAHRZEUGVERNETZUNG - page 73

Tabelle 8: Institutionalisierung ausgewählter Akteurskooperationen im Bereich des vernetzten und automatisierten
Fahrens. (Eigene Darstellung; Quellen: augsburger-allgemeine.de (2013), automobil-produktion.de (2015a), automobil-
produktion.de (2015b), Bosch (2015), car-it.com (2013a), Daimler (2013), gummibereifung.de (2015), heise.de (2014a),
heise.de (2014b), T-Systems (2013), zeit.de (2015))
Anmerkung: hellorange = im Bereich der Fahrzeugvernetzung,
orange = im Bereich des automatisierten Fahren
Akteursgruppe
Zeitpunkt
OEM Zulieferer
Netz-
betreiber
„Digital
Player“
Dienst-
leister
Ziel
Weg
2009
Audi
Gigatronik
• Entwicklung von System-Software für Fahrwerkelekt-
ronik, wie Stabilitäts-und Fahrerassistenzsysteme oder
Systeme für pilotiertes Fahren
Gründung Joint Venture „EFS“
(Elektronische Fahrwerksysteme GmbH)
2009
Audi
Elektrobit
• Entwicklung hochkomplexer Infotainment-Lösungen
Gründung Joint Venture „esolutions“
2013
Volks-
wagen
Allianz
• Entwicklung von individuellen Angeboten auf Basis
fahrzeug- und fahrprofilbezogener Daten
Gründung eines Joint Venture
(„Volkswagen Autoversicherung AG“)
2013
Daimler
• Bündelung der Mobilitätsdienstleistungen (moovel,
car2go) in eigenständigem Unternehmen
• Beteiligung u. a. an GottaPark Inc. USA (Diensteanbieter
für Online-Reservierung von Parkplätzen)
• Übernahme von myTaxi (2014)
Gründung der „Daimler Mobility
Services GmbH“
2013
Daimler
T-Systems
• Entwicklung von neuen Online-Diensten und
Web-Applikationen im Fahrzeug
• Telekom entwickelt Kommunikationsinfrastruktur für
heutige Mehrwertdienste, in künftigen Baureihen Aus-
stattung mit besonderen SIM-Chips für ausreichende
mobile Übertragungskapazitäten
Entwicklungspartnerschaft
2014
Volks-
wagen
Blackberry
• Übernahme Forschungs- und Entwicklungszentrum in
Bochum mit dem Ziel, Kompetenz im Sektor „Fahrzeug
Connectivity“ auszubauen
Überführung in „Volkswagen
Infotainment GmbH“
2015
PSA
IBM
• Entwicklung von Connected Car Services
Entwicklungspartnerschaft
2015
Telekom-
China
Mobile
• Erschließung des chinesischen Marktes für Produkte
und Dienste für das vernetzte Fahrzeug auf Basis von
bestehender Telematik-Kompetenz (Telekom) sowie
Highspeed-Mobilfunknetz, Marktzugang und Vertriebs-
kanäle (China Mobile)
Gründung eines Joint Venture
2015
Continental
D‘Ieteren
• Entwicklung und Angebot von Car-Sharing-Diensten
• Entwicklung von Fahrzeugschlüsseln, die rein virtuell
existieren und drahtlos über das Mobiltelefon übertra-
gen und genutzt werden können
Gründung Joint Venture „OTA keys“
2015
Daimler
Bosch
• Gemeinsame Entwicklung im Bereich des
automatisierten Einparkens
Entwicklungspartnerschaft
2015
Bosch
TomTom
• Entwicklung von Karten für hochautomatisiertes Fahren
Entwicklungspartnerschaft
2015
Daimler
BMW
Audi
Nokia
HERE
• Entwicklung von Karten für hochautomatisiertes Fahren
Übernahme durch deutsche
Premiumhersteller
71
1...,63,64,65,66,67,68,69,70,71,72 74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,...140
Powered by FlippingBook