LivingLab BWe mobil - page 49

auch die Nutzung elektrischer Fahrzeuge und
elektromobiler Angebote mikroskopisch abge-
bildet und analysiert werden können. So ist es
mit diesem Tool möglich, Infrastrukturverände-
rungen speziell im Kontext der Elektromobilität
(z. B. Errichtung von Ladesäulen oder Car-/Bike-
sharing-Angeboten) zu bewerten und deren Nut-
zung zu prognostizieren. Durch die Modellierung
eines längeren Zeitraums ist das Modell zudem
in der Lage, Unterschiede in der Nutzung der
(E-)Fahrzeuge und im Mobilitätsverhalten zwi-
schen den einzelnen Wochentagen aufzuzeigen.
-
stuttgart/
„mobiTopp“ ist ein Verkehrsmodell, das die
Ortsveränderungen aller Personen mit allen
Verkehrsmitteln über eine Woche simuliert.
Der mikroskopische Ansatz erlaubt die
Betrachtung des Mobilitätsverhaltens jeder
einzelnen Person.
Visualisierung der Ortsveränderungen von Personen in der Region Stuttgart im Verkehrsmodell „mobiTopp“
Ansprechpartner:
Dr. Martin Kagerbauer
Institut für Verkehrswesen
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
76131 Karlsruhe
T. +49 721 608 47734
47
Stadt- und Verkehrsplanung
1...,39,40,41,42,43,44,45,46,47,48 50,51,52,53,54,55,56,57,58,59,...84
Powered by FlippingBook