KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 105

103
innoVatiVeS VaKUUmhandling Bei der FertigUng Von lithiUm-ionen-Batterien
J. Schmalz GmbH
Aacher Straße 29
72293 Glatten
Gründungsjahr:
1910
Beschäftigte:
rund 800 (2013)
Ansprechpartner
Dr. Mathias Kunz
Tel.: +49 7443 2443 519
Fax: +49 7443 2403 9519
Der hohe Kostendruck zwingt Hersteller von Lithi-
um-Ionen-Batterien dazu, Produktqualität, Pro-
zesssicherheit und Ausbringungsmenge bei der
Herstellung der leistungsfähigen Energiespeicher
stetig zu verbessern. Letzteres wird durch inno-
vative Technologien im Bereich Automatisierung
und Handhabung erreicht: Elektroden, Sepa-
ratoren und ganze Zellen müssen in Pick-and-
Place-Prozessen extrem schnell, prozesssicher,
reproduzierbar genau und kontaminationsfrei
gestapelt, gepuffert, transportiert und vereinzelt
werden. Insbesondere bei den aus Keramik-
oder Kunststoffvlies gefertigten Komponenten
stoßen konventionelle Greiferlösungen schnell
an ihre Grenzen. Von Schmalz speziell hierfür
entwickelte Greifer eignen sich für die positions-
genaue sowie beschädigungs- und kontaminati-
onsfreie Vakuumhandhabung der empfindlichen
Batteriekomponenten in Highspeed-Prozessen.
Konstruktive Merkmale wie die große Saugflä-
che sorgen in Verbindung mit dem schonend
niedrigen Vakuumniveau für hohe Haltekräfte
bei minimaler Krafteinwirkung auf die sensiblen
Bauteile. Bestätigt wurden diese Eigenschaften in
Kontaminationsuntersuchungen des Fraunhofer
IPA in Stuttgart. Aus dem breiten Programm an
Standardkomponenten von Schmalz lassen sich
auch individuelle Greiferlösungen konfigurieren,
beispielsweise mit den abdruckarmen und elek-
trolytbeständigen Saugern aus FPM. Volle Pro-
zesskontrolle und Sicherheit ermöglichen zum
Beispiel die leistungsstarken Kompaktejektoren
der Baureihe SMPi. Als erster Vakuumerzeuger
am Markt verfügt der SMPi über die zukunftssi-
chere IO-Link-Technologie.
Welt der Vakuum-Technologie
6.78
1...,95,96,97,98,99,100,101,102,103,104 106,107,108,109,110,111,112,113,114,115,...192
Powered by FlippingBook