KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 129

127
StadtBUS der zUKUnFt
Ansprechpartner
Harald Ludescher
Tel.: +49 7940 16 95002
Mobil: +49 151 4260 8516
Ziehl-Abegg (Künzelsau) hat mehr als 100 Jah-
re Erfahrung im Bau von Elektromotoren. Dabei
etablierte sich das Unternehmen im Kreis der
Marktführer. Bisher sind Antriebe von Ziehl-
Abegg in Aufzügen, in Ventilatoren oder in
Spezialfahrzeugen zu finden. Ziel war es stets,
den Energiebedarf zu senken, die Betriebsge-
räusche zu minimieren und hochwertige Moto-
ren zu bauen, die lange und zuverlässig ihren
Dienst verrichten.
Für das zukunftsweisende Konzept des Rad-
nabenantriebs nutzt Ziehl-Abegg die Erfahrung
als Technologieführer in der Entwicklung elek-
trischer Motoren – ausgerichtet auf maximale
Leistung bei minimalem Energieverbrauch –
und das auf engstem Raum.
Für die Umsetzung eines Stadtbusses als ge-
triebeloses, serielles Hybridfahrzeug bzw.
Elektrofahrzeug mit Einzelradantrieb handelt
es sich um einen Elektromotor auf Basis eines
Synchron-Außenläufermotors mit integrierter
Elektronik und Wasserkühlung.
Da ein Synchron-Außenläufermotor als Radna-
benantrieb komplett ohne Getriebe und ohne
Differential arbeitet, wird die Effizienz dieses
Radnabenantriebs im Vergleich zu Lösungen
mit Getrieben deutlich gesteigert.
Belastbare Daten aus Messwerten von mehr-
jährigen Feldversuchen im Linienbetrieb von
Stadtbussen in den Niederlanden mit Range
Extender sowie aus Schweden im rein elektri-
schen Betrieb belegen die Effizienz.
Ziehl-Abegg
Heinz-Ziehl-Straße
74653 Künzelsau
Gründungsjahr:
1910
Beschäftigte:
3150 (2012/2013)
Umsatz:
371 Mio. Euro (2012)
Sauber und leise durch die Stadt mit getriebelosem Elektroantrieb
6.102
1...,119,120,121,122,123,124,125,126,127,128 130,131,132,133,134,135,136,137,138,139,...192
Powered by FlippingBook