KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 138

136
ForSchUng Für die moBilität Von morgen
Fraunhofer-Institut für Arbeits-
wirtschaft und Organisation IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Gründungsjahr:
1981
Beschäftigte:
500 (Stand 2012,
inklusive IAT der Universität Stuttgart)
Umsatz:
31,8 Mio. Euro (Stand 2012,
inklusive IAT der Universität Stuttgart)
Ansprechpartner
Dipl.-Wi.-Ing. Florian Rothfuss
Tel.: +49 711 970 2091
Fax: +49 711 970 2299
Grundlage der Arbeiten am Fraunhofer IAO ist
die Überzeugung, dass unternehmerischer
Erfolg in Zeiten globalen Wettbewerbs vor al-
lem bedeutet, neue technologische Potenziale
nutzbringend einzusetzen. Durch die enge Ko-
operation mit dem Institut für Arbeitswissen-
schaft und Technologiemanagement IAT der
Universität Stuttgart verbindet das Fraunhofer
IAO universitäre Grundlagenforschung, anwen-
dungsorientierte Wissenschaft und wirtschaft-
liche Praxis.
Im Forschungsbereich „Mobility Innovation“
arbeiten rund 30 Wissenschaftler unterschied-
licher Disziplinen an Lösungen für die Mobili-
tät der Zukunft. Die Schwerpunkte umfassen
gemeinschaftlich genutzte Mobilitätssysteme,
neue Fahrzeugkonzepte, das integrierte Flot-
ten- und Lademanagement sowie Ladeinfra-
strukturen im urbanen Raum. Von technischen
Innovationen bis zum Geschäftsmodell beglei-
tet das Fraunhofer IAO Unternehmen aus der
Automobil-, Bau- und Energiewirtschaft sowie
der IT-Branche.
In den offenen Verbundforschungsprojekten
FutureCar, Elektromobile Stadt, Gemeinschaft-
liche Mobilitätssysteme und Micro Smart Grid
erforscht das Fraunhofer IAO zusammen mit
Industriepartnern und Städten im vorwettbe-
werblichen Bereich wichtige Themen zukünf-
tiger Mobilität.
Von technischen Innovationen bis zum Geschäftsmodell
Foto: Christian Richters, © Fraunhofer IAO, UNStudio,ASPLAN
© Victor S. Brigola
7.7
1...,128,129,130,131,132,133,134,135,136,137 139,140,141,142,143,144,145,146,147,148,...192
Powered by FlippingBook