KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 145

143
ForSchUng Für daS aUto Von morgen
Ansprechpartner
Dr.-Ing. Marcus Strand
Tel.: +49 721 9654 236
Fax: +49 721 9654 209
Das FZI Forschungszentrum Informatik am
Karlsruher Institut für Technologie ist eine un-
abhängige und gemeinnützige Einrichtung für
Informatik-Anwendungsforschung und Techno-
logietransfer. Es hat die Aufgabe, die neuesten
wissenschaftlichen Erkenntnisse der Informa-
tionstechnologie für Unternehmen und öffent-
liche Einrichtungen verfügbar zu machen. In
Kooperationsprojekten und in direktem Auftrag
entwickelt das FZI für seine Partner Konzepte,
Software-, Hardware- und Systemlösungen
und setzt diese prototypisch um. Mit dem FZI
House of Living Labs steht für die Anwendungs-
forschung eine geeignete Forschungsumge-
bung zur Verfügung. Im Forschungsfeld Elek-
tromobilität werden Konzepte und Funktionen
für Mobilität im Bereich elektrisch betriebener
Fahrzeuge erforscht, entwickelt und evaluiert.
Hierzu gehören Verfahren zur Reichweitenopti-
mierung, Zukunftskonzepte vernetzter Mobilität
sowie die (z. B. tarifliche) Einbindung zukünfti-
ger Elektromobilitätskonzepte in die Verkehrs-
und Energieinfrastruktur.
Zur Ausstattung am FZI gehört unter anderem
ein speziell umgebautes Elektrofahrzeug, das
neben innovativen Antriebskomponenten über
ein umfangreiches, voll zugängliches Ener-
giemanagement verfügt. Dies ermöglicht die
Entwicklung neuartiger Fahr-, Betriebs- und
Rekuperationsstrategien. Außerdem stehen
Mobilitätsplattformen für vernetzte Elektro-
mobilität und Elektromobilität im Nahbereich
bereit sowie ein Gebäude-Energiemanage-
mentsystem zur optimalen Einplanung der La-
devorgänge der Elektrofahrzeuge.
FZI Forschungszentrum Informatik am
Karlsruher Institut für Technologie
Haid-und-Neu-Straße 10–14
76131 Karlsruhe
Gründungsjahr:
1985
Beschäftigte:
180 (2011)
Umsatz:
16,4 Mio. Euro (2011)
FZI forscht an vernetzter und intermodaler Mobilität
7.14
1...,135,136,137,138,139,140,141,142,143,144 146,147,148,149,150,151,152,153,154,155,...192
Powered by FlippingBook