KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 177

175
Bereits 2010 haben sich Partner aus Wirtschaft,
Wissenschaft und Politik darauf verständigt, das
Thema E-Mobilität als Beitrag zur „intelligenten
Mobilität“ in der Initiative SmarterCity Karlsruhe
voranzutreiben. Als Bestandteil der Komponente
SmarterMobility/intelligente Mobilität der Initiati-
ve SmarterCity ist das eMobilitätszentrum Karls-
ruhe eines der Leuchtturmprojekte.
Das eMobilitätszentrum Karlsruhe informiert
über die gesamte Wertschöpfungskette der
E-Mobilität. Von Energieerzeugung, Dienstleis-
tungen rund um das Thema Forschung bis hin zu
den heute am Markt verfügbaren Fahrzeugen, ob
auf 2, 3 oder 4 Rädern. Darüber hinaus werden
die Schaufenster-Projekte vorgestellt, bei denen
die Region Karlsruhe beteiligt ist.
Ziel 1: Hebung von Synergien B2B
– Durch die
gemeinsame Verortung ergeben sich Synergien,
die in gemeinsame Projekte und Aktivitäten ein-
münden. Die räumliche Bündelung der Akteure
wirkt dabei wie ein Katalysator. Erste Koopera-
tionen haben sich bereits gebildet. Gemeinsame
oder vom AEN ausgerichtete Veranstaltungen
unterstützen diesen Prozess.
Ziel 2: E-Mobilität zum Anfassen und Aus-
probieren B2C
– Das eMobilitätszentrum wird
genutzt, um dem Bürger, also dem „User“ und
Kunden, Elektromobilität (Fahrzeuge, Infrastruk-
tur, Usability) erlebbar zu machen und so zur
Klärung des bisher eher diffusen Bildes von
Elektromobilität in der Öffentlichkeit beizutra-
gen. Praktisch alle Fahrzeuge können vor Ort
ausprobiert, gemietet oder auch gekauft werden.
E-Mobilität zum Anfassen
die Smarte citY Von morgen Schon heUte
eMobilitätszentrum Karlsruhe
Heinrich-Wittmann-Straße 23
76131 Karlsruhe
Gründungsjahr:
2011
Ansprechpartner
Uwe Timrott
Tel.: +49 721 133 7345
Fax: +49 7721 133 7309
8.4
1...,167,168,169,170,171,172,173,174,175,176 178,179,180,181,182,183,184,185,186,187,...192
Powered by FlippingBook