KOMPETENZ IN ELEKTROMOBILITÄT - page 36

34
eleKtroniK Bei Bertrandt
Bertrandt AG
Birkensee 1
71139 Ehningen
Gründungsjahr:
1974
Beschäftigte:
9.952 (2012)
Umsatz:
709 Mio. Euro (2012)
Ansprechpartner
Klaus Härtl
Tel.: +49 7034 656 0
Fax: +49 7034 656 4100
Jede Entwicklung beginnt mit einer Idee. Ge-
meinsam mit seinen Kunden stellt Bertrandt den
kompletten Entwicklungsprozess von der ersten
Designstudie bis zur Betreuung in der Serie dar.
Schwerpunkte des Angebots im Bereich der
Elektromobilität sind Entwicklungsleistun-
gen für komplette Batteriesysteme und Leis-
tungselektronik wie Ladegeräte, Inverter oder
DC/DC-Wandler. Ingenieure und Techniker kon-
struieren und sorgen für das richtige Packaging
oder entwickeln Hard- und Software gemäß den
Anforderungen an Hochvolt- und funktionale
Sicherheit. Systemintegration, Diagnose und
Serienbetreuung folgen.
2012 hat Bertrandt in Ehningen ein neues
Batterietestzentrum eröffnet. Hier sind alle re-
levanten Prüfungen für die Absicherung und
Optimierung zukunftsweisender Lösungen in-
tegriert. Drei Batterietestplätze erlauben bereits
in der Erprobungsphase verlässliche Aussagen.
Für Kunden kann Bertrandt so Komponenten
wie Batterien, E-Maschinen, Leistungselek-
tronik oder Ladesysteme einzeln oder im Ver-
bund unter verschiedensten Umweltbedingun-
gen testen. Der Leistungsbereich reicht bis zu
850 V/1000 A bei max. 300 KW.
Das Angebot rund um ganzheitliches Engi-
neering von Elektromobilität stellt heute ein
wichtiges Leistungsmerkmal dar – von der
Entwicklung elektrifizierter Antriebsstränge für
Prototypen- und Serienfahrzeuge über Leicht-
bau und vernetzte Elektroniklösungen bis hin
zu integriertem Powertrain-Management mit
allen absichernden Maßnahmen in Simulation,
Versuch und Prototypenbau.
Simuliert. Entwickelt. Integriert. Erprobt.
6.9
1...,26,27,28,29,30,31,32,33,34,35 37,38,39,40,41,42,43,44,45,46,...192
Powered by FlippingBook