SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 20

18
HyLine-S
Betrieb einer reinen Hybridbuslinie mit Plug-In Funktionalität in Stuttgart
Dieselhybridbusse im Einsatz auf der Linie 43
Projektbeschreibung
Erklärtes Ziel der SSB AG ist es, den ÖPNV in Stuttgart
nachhaltig zu gestalten. Vor diesem Hintergrund war das
Ziel des Projektes HyLine-S die weitere Intensivierung der
Erprobung der Dieselhybridtechnologie, um ihre Praxis-
tauglichkeit zu steigern und den nächsten Schritt bei der
Einführung der Elektromobilität im busbasierten ÖPNV
einzuleiten. Dazu wurde auf der hochfrequentierten
Innerstadtlinie 43 eine Hybridbuslinie eingerichtet. Der
Betrieb der Linie erfolgte mit zehn seriellen Diesel-
hybridbussen, von denen fünf neu beschafft wurden. Die
neuen Busse waren erstmals mit Plug-In Technologie, d. h.
mit der Möglichkeit zur Nachladung des Batteriespei-
chers über Nacht am Stromnetz ausgerüstet.
Um die erfolgreiche Integration neuer Technologien in
ihre Flotte zu ermöglichen, verfolgt die SSB einen ganz-
heitlichen Systemansatz. Neben der Busbeschaffung und
der Einrichtung der Linie wurden auch die Auswirkungen
eines linienreinen Fahrzeugeinsatzes auf die Fahrplange-
staltung, die Anforderungen an einen fur E-Antriebe ge-
eigneten Betriebshof und die erforderliche Qualifizierung
des Wartungspersonals untersucht. Weiterhin erfolgte
die Bewertung des Reduktionspotenzials der Lärm- und
Schadstoffemissionen durch reinelektrischen Fahrbe-
trieb an Schlüsselstellen bzw. ob mit den Hybridbussen
evtl. eine überproportionale Reduktion der Schadstoffe
im Verhältnis zur Kraftstoffeinsparung erbracht werden
kann.
Betrieb der Innerstadtlinie 43 überwiegend mit
Hybridbussen mit täglich bis zu 13.400 Fahrgästen
360 Fahrer und 60 Werkstattmitarbeiter zur
Hybridtechnologie geschult
Mehr als 200.000 km rein elektrisch gefahren
Dieselmotor ist in über der Hälfte der Betriebszeit
aus, im Stand an Haltestellen und Ampeln sogar in
über 80 % der Zeit
100 t CO
2
Vermeidung pro Jahr
1...,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19 21,22,23,24,25,26,27,28,29,30,...108
Powered by FlippingBook