SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 24

22
Wohnen und Elektromobilität im Rosensteinviertel Stuttgart
Neue Mobilität für ein neues Wohnquartier
Blick auf das neue Wohnquartier mit Photovoltaikanlage auf dem Dach
Projektbeschreibung
Mit innovativen Energiekonzepten hat das Siedlungs-
werk – als eines der großen Wohnungsbauunternehmen
in Baden-Württemberg – mittlerweile weitreichende Er-
fahrungen Auf welche Weise sich Wohnen und Mobili-
tät verbinden lassen, darum geht es dem Siedlungswerk
beim Thema Elektromobilität
Für das neue Wohnquartier imRosensteinviertel Stuttgart
wurde im Rahmen des Forschungsvorhabens Schaufenster
Elektromobilität LivingLab BW
e
mobil der Bundesrepu-
blik Deutschland ein nachhaltiges Mobilitätskonzept ent-
wickelt, welches den Bewohnern ein Angebot zur Nutzung
eines elektromobilen Fuhrparks mit Elektroautos und Pe-
delecs bieten soll
Neben dem Aufzeigen der Nutzungs- und Speichermög-
lichkeiten der im Quartier vorhandenen Energieressour-
cen für die Elektromobilität geht es auch um die Lösung
der vor allem in den Ballungsräumen auftretenden Ver-
kehrsprobleme (Luftverschmutzung und Lärmbelastung)
Des Weiteren ist eine umweltfreundlichere Neuausrich-
tung individueller Mobilität wichtig (Car- und Bikesha-
ringmodell)
Projektverlauf und Ergebnisse
Mobilitätsbedürfnisse künftiger Bewohnerinnen
und Bewohner
: Als Grundlage für den Aufbau der elek-
tromobilen Fahrzeugflotte wurde ein sozialwissenschaft-
liches Gutachten beauftragt Im Ergebnis wurde festge-
stellt, dass bei diesem Projekt gute Voraussetzungen für
Elektromobiles Car- und Bikesharing am Wohnort:
Umweltfreundlich – Nutzung eigener regenerativer
Energieressourcen
Modern – Zugang zu neuen Technologien und
Mobilitätsangeboten
Innovativ – beispielgebend für neue Wohnquartiere
Vernetzt – individuelle Mobilität auf Abruf
Sozial – gemeinsam nutzen ohne zu kaufen
1...,14,15,16,17,18,19,20,21,22,23 25,26,27,28,29,30,31,32,33,34,...108
Powered by FlippingBook