SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 50

48
Ladeinfrastruktur Stuttgart und Region
Erforschung von Ladeinfrastruktur und e-Carsharing
Das Projekt
Ladeinfrastruktur Stuttgart und
Region
arbeitet an einer Kernfrage der E-Mobilität:
Wie kann Ladeinfrastruktur zukünftig wirtschaftlich
betrieben werden?
Testen neuer Dienstleistungen rund um das Thema Ladeinfrastruktur
Projektbeschreibung
Im Projekt wird der Betrieb Deutschlands größter Ladein-
frastruktur und der aktuell weltweit größten Carsha-
ring-Flotte mit E-Fahrzeugen erforscht. Ziel des Projekts
ist es, durch die Bereitstellung einer leistungsfähigen
öffentlichen Ladeinfrastruktur Erkenntnisse über die
Herausforderungen bei Carsharing mit E-Fahrzeugen zu
gewinnen. Die dafür notwendigen rund 500 Ladepunkte
wurden von 2012 bis 2013 im Projekt Aufbau Ladeinfra-
struktur Stuttgart und Region mit Landesförderung be-
reitgestellt. Zusammen mit der Ladeinfrastruktur werden
rund 500 Fahrzeuge des Typs „smart fortwo electric
drive“ zur Kurzzeitmiete eingesetzt.
Projektverlauf und Ergebnisse
Das Projekt gliedert sich in die drei Schwerpunktthemen
„Funktionalität und Technik von Ladeinfrastruktur“,
„Wirtschaftliches Betreiben von Ladeinfrastruktur“ sowie
„Stadtentwicklung und Ladeinfrastruktur“. Bei der Frage,
wie Ladeinfrastruktur wirtschaftlich zu betreiben ist, wer-
den die Nutzeranforderungen an Ladeinfrastruktur ana-
lysiert und tragfähige Geschäftsmodelle entwickelt.
Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Analyse des
Ladevorgangs und die Konzeption von Servicekonzepten
für Betreiber von e-Carsharing und Ladeinfrastruktur. Im
Thema Stadtentwicklung und Ladeinfrastruktur liegen
die Schwerpunkte in der Entwicklung und Bereitstellung
eines öffentlichen Handlungsleitfadens zur Einführung
1...,40,41,42,43,44,45,46,47,48,49 51,52,53,54,55,56,57,58,59,60,...108
Powered by FlippingBook