SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 56

54
Audi NEoS –
Kunden-Nutzungsverhalten von Elektrofahrzeugen im Stadtprofil
Stuttgart und Stadt-Lieferservice
Projektbeschreibung
Das Projekt Audi NEoS soll greifbare und verwertbare
Erfahrungsdaten im Umgang mit Elektrofahrzeugen lie-
fern. Die Untersuchungsschwerpunkte liegen hierbei auf:
der Nutzung von Elektrofahrzeugen im privaten
und gewerblichen Einsatz
der Nutzung unterschiedlicher Energiequellen
(Kraftstoff und elektrische Energie)
dem Ladeverhalten im privaten und öffentlichen
Umfeld
Diese unter realen Bedingungen erfassten Daten sollen
das Verständnis für E-Mobilität in der vorhandenen In-
frastruktur darstellen. Aus den aufgezeigten Ergebnissen
können zum einen die Handlungsfelder zur Weiterent-
wicklung der E-Mobilität für die AUDI AG als Fahrzeug-
hersteller zum anderen die Handlungsfelder für die Ent-
wicklung der E-Mobilität in der Infrastruktur getroffen
werden.
Das Projekt wurde in zwei Projektphasen aufgeteilt:
Projektphase 1
Durch seine geographische und topographische Lage,
durch seine Ladeinfrastruktur und durch sein Verkehrs-
netz stellt sich Stuttgart als eine besondere Herausfor-
derung in der Funktionsweise eines E-Fahrzeuges dar.
Das Projekt wird in zwei Teilen mit jeweils 15 Forschungs-
fahrzeugen A1 e-tron in Privatkundennutzung und fünf in
gewerblicher Nutzung durchgeführt.
Start der Flotte am Flughafen Stuttgart im Juni 2013
Der Einsatz zweier verschiedener Fahrzeugkonzepte
in zwei Fahrphasen ermöglicht die umfassende
Sammlung von Erkenntnissen im Bereich der
Elektromobilität.
Aktive Fahrphase A1 e-tron (Elektrofahrzeug mit
Range Extender) von Juni 2013 bis Mai 2014
Aktive Fahrphase A3 e-tron (Plug-in-Hybrid) von
April 2015 bis voraussichtlich April 2016
1...,46,47,48,49,50,51,52,53,54,55 57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,...108
Powered by FlippingBook