SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 57

55
Laufzeit: 11/2012 – 06/2016
Fördermittelgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Projektpartner:
Projektpartner in der ersten Projektphase: EnBW AG – Vertriebs GmbH
Start der Flotte am Flughafen München im April 2015
Ansprechpartner:
Katja Giss
AUDI AG
Ettinger Str.
85045 Ingolstadt
T. +49 841 8944108
Im ersten Schritt wird den Kunden ein konventionelles
Fahrzeug zur Verfügung gestellt. Hierbei werden, als Aus-
gangsbasis, die Fahr- und Nutzungsdaten erfasst.
Im zweiten Schritt wird den Kunden ein Elektrofahrzeug
übergeben. Über Messtechnik wird neben den Fahr- und
Nutzungsdaten auch das Ladeverhalten an festen und
öffentlichen Ladesäulen erfasst und bewertet.
Die aktive Fahrphase des ersten Projektteils wurde im
Mai 2014 beendet.
Projektphase 2
Das Schaufensterprojekt NEoS wird fortgesetzt. In einer
zweiten Projektphase werden 15 A3 e-tron im Stadtgebiet
Stuttgart eingesetzt. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf
der Beschaffung von Erfahrungsdaten im Umgang mit
Elektrofahrzeugen.
Unter sonst gleichbleibenden Bedingungen dürfen Stutt-
garter Probanden nun seit April 2015 ein Jahr lang den A3
e-tron, einen Plug-in-Hybrid, im Raum Stuttgart testen.
Ausblick
Ziel der AUDI AG ist es, durch das Betreiben zweier Erfah-
rungsflotten in der Stadt Stuttgart greifbare und verwert-
bare Erfahrungsdaten in Betrieb, Nutzung und Betreuung
von Elektrofahrzeugen im alltäglichen, privaten und ge-
werblichen Nutzungsbereich zu erhalten. Die Erkenntnis-
se werden in die Weiterentwicklung von E-Mobilitätskon-
zepten und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen einfließen.
Fahrzeugtechnologie
1...,47,48,49,50,51,52,53,54,55,56 58,59,60,61,62,63,64,65,66,67,...108
Powered by FlippingBook