SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 76

74
e-Fahrschule
Elektrofahrzeuge brauchen Elektrofahrer
Projektbeschreibung
Folgende Fragestellungen und Themen hat das Projekt
e-Fahrschule bearbeitet:
Aus- und Fortbildung der Fahrlehrer zur Elektro-
mobilität (Praxis & Theorie)
Konzeptionierung, Entwicklung und Erstellung
von Schulungsmaterialien
Aufbau einer e-Fahrschulflotte für den Betrieb
der e-Fahrschule
Einführung der Elektromobilität über die Aufnahme
offizieller e-Fahrschulbetriebe
Gewinnung von Partnerfahrschulen
Einführung der Elektromobilität in Fahrschulen
(über Fahrlehrer)
Untersuchung und Begleitung der Fahrschüler
durch das Projekt
Einbindung der politischen Akteure über den
Regelkommunikationskreis
Ziel aller Maßnahmen war und ist es, die Elektrofahrzeu-
ge in die Ausbildung der Fahrlehrer und Fahrschüler zu
integrieren, Erfahrungen zu sammeln und weitere Fahr-
schulen für dieses Thema zu gewinnen.
Projektverlauf und Ergebnisse
Im Rahmen des Projektes wurden Schulungsunterlagen
für die Ausbildung der Fahrlehrer erarbeitet, angepasst
und erprobt. Als nächste Stufe wurden die Schulungs-
unterlagen für die Anwendung bei den Fahrlehrern ent-
Die e-Fahrschule zu Gast in Ludwigsburg
12 e-Fahrzeuge, 495 e-Fahrstunden
42 Veranstaltungen
1.480 erreichte Personen
770 geschulte Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer
50 Fahrschülerinnen und Fahrschüler
20–30 % Einsparpotenzial an Fahrstunden
Hohe Akzeptanz bei Fahrlehrern und Fahrschülern
Erste Integration offizieller e-Prüfungsfragen in
baden-württembergischer Fahrlehrerausbildung
1...,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75 77,78,79,80,81,82,83,84,85,86,...108
Powered by FlippingBook