SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 79

77
Laufzeit: 01/2013 – 04/2014
Im Auftrag des Ministeriums für
Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg mit Mitteln
der Baden-Württemberg Stiftung
Projektpartner:
FZI Forschungszentrum Informatik Fraunhofer IAO
Ansprechpartner:
Sebastian Gottwalt
FZI Forschungszentrum Informatik
Haid-und-Neu-Str. 10–14
76131 Karlsruhe
T. +49 721 9654 552
Projektverlauf und Ergebnisse
Um die Elektromobilität im Markt zu etablieren, ist das
Zusammenspiel mehrerer Branchen nötig, die bisher nur
begrenzt zusammenarbeiten. Die Marktakteure und ihre
Ziele wurden im Rahmen des Projektes aufgezeigt, um
Einblicke in die Marktstruktur zu ermöglichen. Nur mit
Kenntnis der Wertschöpfungskette sowie den Motiva-
tionsfaktoren der Akteure können für diese und für den
Endkunden gleichermaßen attraktive Angebote geschnürt
werden. Darüber hinaus wurde untersucht, an welcher
Position und mit welchen Zielrichtungen sich die beteilig-
ten Unternehmen im Markt wahrnehmen. Dadurch kön-
nen Anreizstrukturen entwickelt und analysiert werden,
mit denen die Partizipation der Endkunden gesteigert
und eine wirtschaftlich tragfähige Teilnahme von Unter-
nehmen gesichert werden kann.
Die nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Integration
der Elektrofahrzeuge in das Energiesystem kann durch
eine entsprechend ausgerichtete IT-Infrastruktur und in-
telligente Verfahren zur Ladesteuerung realisiert werden.
Elektrofahrzeuge besitzen eine substanzielle Flexibilität
in ihrer Ladesteuerung, welche stark von den Anforde-
rungen des Nutzers als auch den ökonomischen Zielset-
zungen der jeweiligen Ladestrategien bestimmt wird. In
diesem Forschungsvorhaben wurden Lastverschiebepo-
tenziale in unterschiedlichen Geschäftsmodellen unter-
sucht und die Auswirkungen auf das Energiesystem und
den individuellen Nutzer analysiert. Darauf aufbauend
wurden Dienstleistungen und ein Entscheidungsunter-
stützungssystem für den Elektrofahrzeugnutzer konzi-
piert, um die Umsetzung der Ladesteuerung in relevanten
Anwendungsfällen wie z. B. Carsharing oder in Parkhäu-
sern zu ermöglichen.
Ausblick
Mit den beiden Forschungsfeldern leistet das Projekt
einen wichtigen Beitrag zur fundierten Bewertung aktu-
eller Marktkonzepte sowie zur aktiven Integration von
Elektrofahrzeugen in das Energiesystem von morgen. Um
den Transfer der Projektinhalte zu ermöglichen, ist eine
Kurzzusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse auf
den Webseiten der beteiligten Forschungseinrichtungen
verfügbar.
Download der Kurzzusammenfassung
Scannen Sie hierzu einfach mit Ihrem
Smartphone den QR-Code ab.
Navigation zum Bericht über > WIR FÜR SIE
> Mediacenter > Veröffentlichungen
Projektübergreifende
Forschung
1...,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78 80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,...108
Powered by FlippingBook