SCHAUFENSTER ELEKTROMOBILITÄT - page 9

7
Die vier bundesdeutschen Schaufenster Elektromobilität
Diese thematische Vielfalt spiegelt die Komplexität des
Themas Elektromobilität wider Nicht nur Fahrzeuge mit
alternativen Antriebstechnologien, sondern auch eine
entsprechende Ladeinfrastruktur sowie intelligente und
vernetzte Mobilitätslösungen können langfristig zu ei-
ner nachhaltigen und umweltschonenden Mobilität der
Zukunft beitragen In einer ersten Broschüre haben wir
im Frühjahr 2014 alle Projekte des LivingLab BW
e
mobil
mit ihren Forschungsschwerpunkten und Partnern zu-
sammengestellt Seither sind die Projekte vorangeschrit-
ten und haben zahlreiche Erfahrungen und Erkenntnisse
gesammelt, die in den nachfolgenden Beiträgen nach-
zulesen sind Wie gehabt haben wir weitere, mit dem
LivingLab BW
e
mobil verbundene Projekte aus anderen
Förderprogrammen wie z B der Modellregion Elektro-
mobilität oder auch rein industriefinanzierte Aktivitäten
als Teil des lebendigen Labors verstanden und in der vor-
liegenden Publikation dargestellt
Die Bundesregierung hat im April 2012 vier Regionen
in Deutschland als „Schaufenster Elektromobilität“
ausgewählt und fördert hier auf Beschluss des
Deutschen Bundestags die Forschung und Entwicklung
von alternativen Antrieben. Insgesamt stellt der Bund
für das Schaufensterprogramm Fördermittel in Höhe
von 180 Millionen Euro bereit. In den groß angeleg-
ten, regionalen Demonstrations- und Pilotvorhaben
wird Elektromobilität an der Schnittstelle von Ener-
giesystem, Fahrzeug und Verkehrssystem erprobt.
1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,...108
Powered by FlippingBook