STRUKTURSTUDIE - page 110

Publikationen der e-mobil BW
Sie haben die Möglichkeit, die Publikationen direkt als PDF herunterzuladen. Scannen Sie hierzu einfach mit Ihrem Smartphone den
jeweiligen QR-Code ein. Alternativ können Sie die Publikationen aber auch direkt auf
in der Rubrik Service -
Publikationen als E-Paper anschauen.
Ziel der Studie ist die Darstellung der mit Wasserstoff, Brennstoffzellen und Energie-
speicherung verbundenen Entwicklungen und Entwicklungspläne im Gesamtkontext
der Energiewende. Im Fokus stehen mobile und stationäre Anwendungen sowie
Energieproduktion und -speicherung. Aus der vergleichenden Analyse aktueller
Studien werden grundlegende Handlungsempfehlungen erarbeitet.
Die Rolle von Wasserstoff in der Energiewende –
Entwicklungsstand und Perspektiven
DIEROLLEVONWASSERSTOFF INDERENERGIEWENDE
EntwicklungsstandundPerspektiven
Die Studie befasst sich mit den Auswirkungen der Elektrifizierung auf den After
Sales und zwar insbesondere im Hinblick auf die zu erwartenden Beschäftigungs-
Effekte. Mit Hilfe von drei Referenzszenarien werden verschiedene quantitative
und qualitative Auswirkungen im Kraftfahrzeuggewerbe und in der Teileindustrie
erforscht. Zudem werden verschiedene Anpassungsstrategien aufgezeigt.
Entwicklung der Beschäftigung im After-Sales –
Effekte aus der Elektromobilität
Modellkommunen zeigen wie es geht: engagiert, ideenreich und mit großer
Durchsetzungskraft haben die drei Modellkommunen der e-mobil BW – Ludwigsburg,
Offenburg und Schwäbisch Gmünd – in den letzten vier Jahren an nachhaltigen
Mobilitätslösungen für „ihre“ Stadt gearbeitet. Die Broschüre stellt ihre
Best Practice Beispiele und Erfolgsgeschichten vor.
Elektromobilität in Kommunen –
Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft
Die Studie gibt einen Überblick über die Entwicklung nachhaltiger Mobilitäts-
technologien an maßgeblichen Technologie- und Forschungsstandorten in Europa,
Nordamerika und Asien und vergleicht diese mit der Entwicklung am Standort
Baden-Württemberg. Dabei werden Chancen und Risiken des Technologiewandels für
baden-württembergische Akteure identifiziert und Handlungsempfehlungen formuliert.
Elektromobilität weltweit –
Baden-Württemberg im internationalen Vergleich
ELEKTROMOBILITÄTWELTWEIT
Baden-Württemberg im internationalenVergleich
Strukturstudie BW
e
mobil 2015 –
Elektromobilität in Baden-Württemberg
Die Studie gibt einen umfassenden, gegenüber den beiden vorherigen Ausgaben
aktualisierten Überblick über bedeutende Themenfelder der Elektromobilität.
Dazu zählen technische Komponenten und Systeme, Wertschöpfungs- und
Beschäftigungsentwicklungen mit besonderem Fokus auf Baden-Württemberg sowie
Einschätzungen und Erfahrungen seitens der Wirtschaft, Politik und Anwender.
STRUKTURSTUDIEBW
e
MOBIL 2015
Elektromobilität inBaden-Württemberg
Die Studie gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Ausgangslage
der Wasserstoff-Infrastruktur sowie die verfügbaren technischen Konzepte und
Komponenten der Tankstellen. Zudem sind konkrete Vorschläge für den weiteren
Forschungs- und Handlungsbedarf von Industrie, Verbänden und öffentlicher
Hand enthalten.
Wasserstoff-Infrastruktur für eine nachhaltige Mobilität –
Entwicklungsstand und Forschungsbedarf
108
1...,100,101,102,103,104,105,106,107,108,109 111,112,113,114,115,116
Powered by FlippingBook