Termine - Detail

-

Ort: Helsinki, Oulu (Finnland)

Delegationsreise nach Finnland

Region Oulu in Finnland - Foto: (c) City of Oulu

 

Mit der Delegationsreise vom 13. bis 16. Mai 2019 bieten Baden-Württemberg International und e-mobil BW wertvolle Einblicke in die Innovationsstandorte Oulu und Helsinki. Das Leistungspaket der Delegationsreise nach Finnland umfasst für baden-württembergische Unternehmen, Hochschulen/Forschungseinrichtungen und Netzwerke folgende Elemente:

  • Einblick in die Entwicklung innovativer IT-Technologien für den Automotive-Sektor an den Standorten Oulu und Helsinki
  • Kontakte zu Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsförderern und Technologienetzwerken an beiden Standorten
  • fachlicher Austausch innerhalb der Delegation

Die Firmeninformationsreise wird durch die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Frau Katrin Schütz begleitet. Ausführliche Informationen und die Anmeldeunterlagen stehen voraussichtlich ab Januar 2019 zur Verfügung. Falls Sie Interesse an einer Teilnahme an dieser Delegationsreise haben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme zu Stefan Büchele, e-mobil BW (E-Mail: stefan.buechele@e-mobilbw.de, Tel.: 0711/892385-19).

Finnland ist eines der führenden europäischen Länder in der Entwicklung zukunftweisender Informations- und Kommunikationstechnologien, welche den Fortschritt der Digitalisierung weltweit entscheidend prägen. Beachtenswert sind hierbei vor allem herausragende Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz, das Forschungsumfeld für 5G sowie das autonome Fahren auf der Straße und zur See.

Besuch in Oulu und Helsinki

Wichtige Innovations- und Innovationszentren für die Digitalisierung in der Mobilität der Zukunft sind besonders die Regionen Oulu und Helsinki. In enger Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung arbeiten zahlreiche Akteure an innovativen IT-Lösungen für künftige Fahrzeugkomponenten, Mobilitätsdienstleistungen und Verkehrssysteme. Ausgehend vom Nokia-Konzern, aber auch der Universität und Forschungszentren wie VTT hat sich gerade am Standort Oulu ein herausragendes Innovationsystem zur Entwicklung der 5G-Technologie entwickelt. Bereits heute arbeiten zahlreiche Akteure aber auch schon an der nächsten Generation der Funktechnologie.

Die exzellente IT-Infrastruktur, besonders aber auch die hohe Forschungskompetenz an international anerkannten Universitäten und Forschungszentren sind wesentliche Stärken Finnlands. Einen wesentlichen Beitrag hierzu leisten der Nokia-Konzern als größter Arbeitsgeber des Landes, eine Vielzahl innovativer Start-Up’s und KMU, aber auch exzellente Forschungsnetzwerke. Nur wenige Nationen geben für Forschung und Entwicklung so viel Geld aus wie die Finnen.

Ansprechpartner und Anmeldung

Stefan Büchele
e-mobil BW GmbH
Leuschnerstrasse 45 | 70176 Stuttgart
Telefon: +49 711 892385-19
E-Mail: stefan.buechele@e-mobilbw.de

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Website von Business Oulu

zurück

Zurück