Zum Hauptinhalt springen
© iStock

Geschäftsanbahnungsreise autonomes Fahren in die USA

27.06.2022 - 01.07.2022
Kalifornien und Michigan

Mit weltweit führenden Technologieunternehmen und Fahrzeugherstellern sowie günstigen Rahmenbedingungen stellt die USA einen vielversprechenden Markt für den Bereich Autonomes Fahren dar. Bei einer Geschäftsanbahnungsreise nach Michigan und Kalifornien Ende Juni haben deutsche Unternehmen die Gelegenheit, Markt und Akteure vor Ort kennenzulernen.

Bei der Geschäftsanbahnungsreise nach Kalifornien und Michigan steht das Thema Autonomes Fahren im Fokus.
© iStock / just_super

US-amerikanische Technologieunternehmen und Fahrzeughersteller dominieren weiterhin die weltweite Entwicklung von autonom fahrenden Fahrzeugen. Zudem schreiten die Rahmenbedingungen für Technologieentwicklung und -anwendung im Bereich des autonomen Fahrens in den USA zurzeit sehr dynamisch voran. Für die Zukunft werden weitere Milliardeninvestitionen in diesem Bereich erwartet. Um von diesen Entwicklungen zu profitieren, empfiehlt es sich daher für deutsche Unternehmen, den Markt und seine Akteure kennenzulernen und den Bekanntheitsgrad ihrer Produkte und Technologien zu steigern. Deutsche Unternehmen haben eine Vorreiterrolle in der Mobilitätsbranche und die USA entwickeln sich zurzeit zu einem vielversprechenden Absatzmarkt für genau jene Zukunftstechnologien.

 

Markteinstieg in den USA 

Die AHK USA Chicago und die AHK USA West organisieren daher vom 27. Juni bis zum 1. Juli 2022 in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), eine Geschäftsanbahnungsreise nach Michigan und Kalifornienzum Themenschwerpunkt des autonomen Fahrens. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWK-Markterschließungsprogramms mit Unterstützung der e-mobil BW und weiterer deutscher Mobilitätscluster. Zielgruppe der Maßnahme sind kleine und mittelständische deutsche Unternehmen (KMU).

 

Neben allgemeinen und marktspezifischen Informationen umfasst das Angebot der Geschäftsanbahnungsreise vor allem organisierte B2B-Gespräche mit potenziellen Geschäfts- und Vertriebspartnern, Unternehmenspräsentationen vor ausgewähltem Fachpublikum sowie weitere Netzwerkangebote. Ausführliche Informationen zur Reise sowie zur Anmeldung finden Sie im Informationsblatt im Download-Bereich. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 30. Mai 2022 über das Projektportal germantech.org anmelden. 

Weitere Informationen zur Geschäftsanbahnungsreise in die USA und Kontaktdaten finden sich im Informationsblatt oder auf der Seite der Deutsch-Amerikanischen Handelskammern

 

Adresse
Kalifornien und Michigan
Datum
27.06.2022 - 01.07.2022
Uhrzeit
08:00 bis 18:00 Uhr