Keyvisual: Student in U-Bahn-Station - Foto: (c) shutterstock.com, Maridav/ssguy
Meldungen - Detail

Eine Allianz für die Mobilitätswende

Berlin bei Nacht - Foto: (c) fotolia.com / pixelklex
Die Koordinatoren der Schaufenster Elektromobilität sprechen sich für neue "Experimentierräume für urbane Mobilität" aus.
Der Bundesverband eMobilität (BEM), der Bundesverband Solare Mobilität (BSM) sowie die Koordinatoren der ehemaligen vier Schaufenster Elektromobilität haben eine Allianz für die Mobilitätswende initiiert und sich in einer gemeinsamen Erklärung für die Einrichtung von „regulatorischen Experimentierräumen“ ausgesprochen. Dort sollen in enger Zusammenarbeit von Politik, Unternehmen und Wissenschaft neue Mobilitätsdienstleistungen praxisnah erprobt werden. So können Regionen entstehen, in denen die Mobilitätswende modellhaft vorangetrieben wird.
 
Die Initiative der Bundesregierung Schaufenster Elektromobilität hat in den vergangenen drei Jahren wichtige Grundlagen für die vorgeschlagenen Aktivitäten geschaffen. In den Regionen bestehen fundierte Erfahrungen im Umgang mit heterogenen Netzwerken, gegenläufigen Interessen und der Organisation großer Verbundvorhaben. Die Initiatoren der Allianz unterstützen die Berliner Erklärung zu Forschung und Innovation für eine nachhaltige urbane Mobilität des BMBF vom Juni 2017.
zurück

Zurück