Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesseses einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Der Hoster verarbeitet Ihre Daten um unsere Website darzustellen.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

e-mobil BW GmbH

Leuschnerstraße 45

70176 Stuttgart

Telefon: +49 711 8923850

E-Mail: info(at)e-mobilbw.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse:

Technische Akademie für berufliche Bildung e. V.

Bernd Herrig

Lorcher Straße 119

73529 Schwäbisch Gmünd

bernd.herrig(at)technische-akademie.de


3. Ihre Rechte

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit beim Verantwortlichen oder bei unserem Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktangaben melden.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße kann eine Beschwerde Ihrerseits bei einer Aufsichtsbehörde erfolgen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können unter folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html


4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Cookies die auf dieser Seite verwendet werden:

Bezeichnung

Zweck

Speicherung

Matomo

  

_pk_id

Speichern einer einzigartigen ID

13 Monate

_pk_ref

Speichern der Verweis ID

6 Monate

_pk_ses

Speichern einer einzigartigen Session ID

30 Minuten

_pk_cvar

Speichern von temporären Daten

30 Minuten

_pk_hsr

Speichern von temporären Daten

30 Minuten

YouTube

 

 

VISITOR_INFO1_LIVE

Versucht auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos die Bandbreite der Nutzer abzuschätzen.

180 Tage

PREF

Dieses Cookie verbessert die Benutzerfreundlichkeit, indem es Ihre Einstellungen und weitere Informationen speichert, wie die Anzahl anzuzeigender Suchergebnisse, Ihre bevorzugte Sprache, oder die Verwendung von Googles SafeSearch-Filter.

8 Monate

use_hitbox

Ermöglicht YouTube, den "Views"-Zähler des Videos zu erhöhen.

Sitzungsende

YSC

Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken darüber zu führen, welche Videos von YouTube der Benutzer gesehen hat.

Sitzungsende

CONSENT

Wird verwendet, um festzustellen, ob der Besucher die Marketingkategorie im Cookie-Banner akzeptiert hat.

2 Jahre

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon, Fax oder Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren oder das Kontaktformular nutzen, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO oder auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten oder im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Tritt dies ein werden die Daten gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


5. Analysetools

Matomo

Matomo (ehemals PIWIK) ist eine Analyse-Software des Unternehmens InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, Neuseeland. Die Software ist zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie aktiv einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten von uns anonymisiert erfasst.

Folgende Daten werden dafür erhobenen:

  • Anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • URL und Name der aufgerufenen Datei, HTTP-Statuscode, übertragene Datenmenge
  • Referrer-URL
  • Provider-Name
  • Webbrowser und Betriebssystems des Endgeräts
  • Version der Browsersoftware und Sprach

Wir möchten mit Hilfe von Matomo unsere Webseite weiter verbessern und an die jeweiligen Bedürfnisse unserer Nutzer:innen anpassen. Die erhobenen Informationen über Ihre Seitennutzung werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die obengenannten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden. Die erzeugten Statistiken und zugrundeliegenden Daten werden nicht gelöscht.

Weitere Informationen seitens der Datenverarbeitung bei Matomo finden Sie unter: www.matomo.org/privacy-policy/

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung der Informationen nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Das Opt-Out-Cookie kann bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.


6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Newsletter Scale-up E-Drive

Für den Newsletter Scale-up E-Drive gelten die genannten Bedingungen wie unter "6. Newsletter" Abschnitt "Newsletterdaten". Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für Angebote und Aktivitäten im Rahmen des Projekts „Transformations-Hub Scale-up E-Drive“ werden verarbeitet. Dies umfasst gegebenenfalls auch die Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten durch die Projektpartner: e-mobil BW GmbH, Bayern Innovativ – Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbh, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., RWTH Aachen University, Technische Universität München (TUM). Die Verarbeitung stützt sich auf Ihre freiwillige Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit einer Mail an hub-edrive(at)e-mobilbw.de widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach

Diese Website nutzt das E-Mail-Marketing-Tool CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland (nachfolgend „CleverReach“). Mittels CleverReach sind wir in der Lage optisch ansprechende Newsletter zu erstellen. Außerdem ermöglicht das Tool uns zielgruppenorientierte Newsletter zu entwickeln und Sie fortlaufend über Neuigkeiten zu informieren. Zudem gewinnen wir durch das Tool weitere Informationen über Ihre Interessen, z.B. wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt zunächst aufgrund Ihrer Einwilligung in den jeweiligen Newsletter. Die Verwendung des Tools erfolgt auf Grundalge von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse über eine effiziente Gestaltung und Verteilung unserer Newsletter. Sie können die Einwilligung zum jeweiligen Newsletter jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei CleverReach erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

 

7. Veranstaltungen

Veranstaltungsdaten

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe der e-mobil BW GmbH anmelden, werden wir zur Durchführung Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern (z.B. Erstellung Ihres Namenschildes, Information zur Veranstaltung mittels E-Mail und Telefon, Einladungen zu Veranstaltungen der e-mobil BW GmbH). Dies umfasst auch die Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten durch einen von uns beauftragten Dienstleister ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsdurchführung.

Wir weisen darauf hin, dass zur Dokumentation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und zur Veröffentlichung in verschiedenen Medien (z.B. Internetseiten, Funk, Fernsehen, Print und Social Media) bei Veranstaltungen (virtuell oder vor Ort) ein von uns beauftragter Dienstleister (z.B. Fotograf, Filmteam) und/oder unsere Mitarbeitenden fotografieren, filmen oder aufzeichnen. Die Veröffentlichung erfolgt durch die e-mobil BW GmbH und Ihrer Kooperationspartner (z.B. Landesministerien). Die Verarbeitung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten können Sie gemäß Art 21 Absatz 1 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies können Sie bei der Veranstaltung vor Ort direkt dem Dienstleister, unseren Mitarbeitenden oder dem Moderator (bei virtuellen Veranstaltungen) mitteilen.

Microsoft Teams

Wir verwenden das Videokonferenztool Microsoft Teams, um mit Ihnen online Meetings oder Onlineveranstaltungen durchzuführen zu können. Nachfolgend möchten wir Sie gem. Art. 13 und 14 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung des Videokonferenztools Microsoft Teams informieren:

  • Benutzerdaten wie z.B. Nutzer- bzw. Anzeigenamen, Emailadresse, Profilbild (optional), bevorzugte Sprache
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername,
  • Ggf. Test-, Audio und Videodaten, wenn diese über die Chatfunktion ausgetauscht werden
  • Metadaten wie z.B. IP-Adresse, Zeit- und Ortsangaben
  • Technische Daten wie z.B. Protokolldaten und Logfiles

Es ist nicht gezielt geplant, Ihre Daten in Drittländer zu übermitteln. Wir haben mit dem Anbieter von Microsoft Teams eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende in einem Drittland aufhalten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO sofern Sie zur Teilnahme an einer online Veranstaltung einwilligen haben. Soweit die Verarbeitung von personenbezogene Daten elementarer Bestandteil bei der Nutzung von Microsoft Teams sein sollte, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung von online Meetings zur Vereinfachung unserer Geschäftsprozesse sowie zur Durchführung von Onlineveranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit.

Grundsätzlich erfolgt keine allgemeine Aufzeichnung unserer Meetings oder Onlineveranstaltungen. In manchen Ausnahmefällen können Aufzeichnungen möglich sein. Allerdings erhalten Sie entweder bei der Einladung eine entsprechende Ankündigung und / oder Sie erhalten einen Hinweis spätestens bei Beginn der Veranstaltung vor der Aufzeichnung.

Gespeicherte Daten im Rahmen der Verwendung von Mircosoft Teams werden i.d.R. nach 30 Tagen gelöscht. In einzelnen Fällen bis zu 180 Tage.

Das Videokonferenztool Microsoft Teams ist ein Bestandteil von Microsoft Office 365. Microsoft Office 365 ist eine Software der Microsoft Corporation, Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft Teams erhalten Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy

Webex

Wir verwenden ebenfalls das Videokonferenztool Webex, um mit Ihnen online Meetings oder Onlineveranstaltungen durchzuführen zu können. Nachfolgend möchten wir Sie gem. Art. 13 und 14 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung des Videokonferenztools Webex informieren:

  • Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, ggf. Telefon, E-Mail-Adresse, Profilbild, Organisation
  • Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername
  • Ggf. Test-, Audio und Videodaten, wenn diese über die Chatfunktion ausgetauscht werden
  • Metadaten wie z.B. IP-Adresse, Zeit- und Ortsangaben
  • Technische Daten wie z.B. Protokolldaten und Logfiles

Es ist nicht gezielt geplant, Ihre Daten in Drittländer zu übermitteln. Wir haben mit dem Anbieter von Cisco Webex Meetings eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO geschlossen. Angaben darüber, welche Daten durch Cisco Webex Meetings verarbeitetet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Cisco Webex Meetings. Ihre Daten können durch Cisco Webex Meetings auch auf Servern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende in einem Drittland aufhalten.

Grundsätzlich erfolgt keine allgemeine Aufzeichnung unserer Meetings oder Onlineveranstaltungen. In manchen Ausnahmefällen können Aufzeichnungen möglich sein. Allerdings erhalten Sie entweder bei der Einladung eine entsprechende Ankündigung und / oder Sie erhalten einen Hinweis spätestens bei Beginn der Veranstaltung vor der Aufzeichnung.

Gespeicherte Daten im Rahmen der Verwendung von Webex werden i.d.R. nach 30 Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO sofern Sie zur Teilnahme an einer online Veranstaltung einwilligen haben. Soweit die Verarbeitung von personenbezogene Daten elementarer Bestandteil bei der Nutzung von Webex sein sollte, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung von online Meetings zur Vereinfachung unserer Geschäftsprozesse sowie zur Durchführung von Onlineveranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit.

Dienstanbieter des Videokonferenztools ist Cisco Systems Inc., Legal Department, 170 West Tasman Dr., San Jose, CA 95134 USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft Teams erhalten Sie unter: https://www.cisco.com/c/en/us/about/legal/privacy-full.html

 

8. Externe Anwendungen

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse, eingegebene Suchbegriffe sowie Breiten- und Längenkoordinatoren zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Sie zugestimmt haben Google Maps zu nutzen, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt zur Optimierung unserer Serviceleistung sowie im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Die Nutzung des Dienstes erfolgt gem. Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass bei der Verwendung Daten auch außerhalb der EU, vornehmlich in USA, gespeichert und verarbeite werden können. Die USA gilt nach derzeitigen Datenschutzbeschlüssen als nicht sicher. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://business.safety.google/intl/de/adsprocessorterms/

Google speichert die erhobenen Daten über verschiedene Zeiträume abhängig davon, um welche Daten es sich handelt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de#inforetaining und unter“ 4.Cookies“ in dieser Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Webseite. Anbieter ist die Google Ireland Limited., Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland (“Google”).

Mittels reCAPTCHA möchten wir unsere Serviceleistung optimieren aber vor allem unsere Webseite vor Cyberangriffen schützen. Hierfür werden seitens reCAPTCHA folgende Daten verarbeitet: IP-Adresse, Referrer URL, Cookies, Maus- und Keyboardverhalten, Datum, Spracheinstellungen, Javascript-Objekte, Browserinformationen, Betriebssystem sowie eingeschränkte Standort- und Nutzungsdaten. Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass bei der Verwendung Daten auch außerhalb der EU, vornehmlich in USA, gespeichert und verarbeite werden können. Die USA gilt nach derzeitigen Datenschutzbeschlüssen als nicht sicher.

Google speichert die erhobenen Daten über verschiedene Zeiträume abhängig davon, um welche Daten es sich handelt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de#inforetaining und unter“ 4.Cookies“ in dieser Datenschutzerklärung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

YouTube

Auf dieser Webseite sind Videos der Plattform “YouTube” ein Dienst der Google Ireland Limited., Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland (“Google”). Der Betreiber der Videoplattform ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 US, ein Tochterunternehmen von Google.

Wir verwenden YouTube zur Optimierung unserer Serviceleistungen und zur besseren Darstellung unserer Arbeit. Bei Verwendung von YouTube werden nachfolgende Daten verarbeitet: IP-Adresse, Kontaktdaten, Daten über Ihr Nutzerverhalten und Geräteinformationen. Aufgrund der Tatsache, dass YouTube Daten u.a. auch in USA verarbeitet, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass nach Meinung des EUGHs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den US-amerikanischen Datentransfer besteht.

Google speichert die erhobenen Daten über verschiedene Zeiträume abhängig davon, um welche Daten es sich handelt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de#inforetaining und unter“ 4.Cookies“ in dieser Datenschutzerklärung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de  

Vimeo

Für die Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Vimeo. Anbieter des Videoportals ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wir verwenden Vimeo zur Optimierung unserer Serviceleistungen und zur besseren Darstellung unserer Arbeit. Bei Verwendung von Vimeo werden nachfolgende Daten verarbeitet: IP-Adresse, Kontaktdaten, Daten über Ihr Nutzerverhalten und Geräteinformationen. Aufgrund der Tatsache, dass Vimeo Daten u.a. auch in USA verarbeitet, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass nach Meinung des EUGHs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den US-amerikanischen Datentransfer besteht.

Nach Angaben des Unternehmens bleiben Ihre Daten bei Vimeo so lange gespeichert, bis seitens der Vimeo Inc kein wirtschaftlicher Zweck mehr für eine Speicherung besteht. Nach diesem Zweckentfall werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Weitere Informationen finden Sie hier: https://vimeo.com/privacy.

Share Buttons

Auf unserer Webseite haben wir zusätzliche Share-Buttons unter unseren aktuellen Meldungen eingebaut. Mithilfe der Share-Buttons wird es Ihnen ermöglicht, unsere Meldungen auf Ihrem Social Media Account zu teilen oder Dritte zu verschicken. Derzeit kann bei den nachfolgenden Plattformen geteilt werden: Facebook, E-Mail, Twitter, XING, WhatsApp und LinkedIn. Um eine unerwünschte Übertragung Ihrer Nutzungsdaten an diese Dienste zu verhindern, werden die Funktionen erst mit Klick auf einen Link aktiviert. Erst beim Aufruf der Links stellt ihr Browser unter Umständen eine direkte Verbindung mit den Servern der genannten Dienste her.

Die sozialen Netzwerke können nach Aktivierung unter Umständen Nutzerdaten erheben. Inwiefern diese Daten erhoben und ausgewertet werden, kann von uns nicht beeinflusst werden. Insbesondere ist nicht auszuschließen, dass die Daten in einem Drittland, wie beispielsweise den USA, verarbeitet werden. Informationen zum Datenschutz der jeweiligen sozialen Netzwerke finden Sie auf den Seiten der Anbieter.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die sozialen Dienste, sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen dieser Dienste.

 

9. Social Media

Wir unterhalten auf den unten genannten Netzwerken sogenannte Accounts, Seiten oder Kanäle, um Ihnen auch innerhalb von sozialen Netzwerken Informationen und Angebote bereitzustellen und Ihnen weitere Wege anzubieten, Kontakt zu uns aufzunehmen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, unser Angebot auf ausgewählten Social Media Plattformen zu präsentieren.

Daten, die wir von Ihnen erhalten und die wir verarbeiten:

Wenn Sie via Direct Message zu uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir in der Regel Ihren Nutzernamen, über den Sie uns kontaktieren und speichern ggf. weitere von Ihnen mitgeteilte Daten, soweit dies zur Bearbeitung/ Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) sowie f) DS-GVO. Ein berechtigtes Interesse besteht an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen.

(Statistische) Nutzungs-Daten, die wir von den sozialen Netzwerken erhalten

Wir erhalten automatisiert über bestimmte Funktionalitäten statistische Werte bzgl. unseres Accounts. Die Statistiken enthalten u.a. „Gefällt mir“-Angaben, Angaben zu Seitenaktivitäten und Beitragsinteraktionen, Reichweiten, Video-Aufrufe/Ansichten sowie Angaben zum Anteil Männer/ Frauen unter unseren Followern.

Daten, die soziale Netzwerke von Ihnen verarbeiten:

Um die Inhalte unserer Accounts betrachten zu können, müssen Sie nicht Mitglied des sozialen Netzwerks sein. Bitte beachten Sie, dass soziale Netzwerke bei Aufruf auch ohne Nutzerkonto, Daten verarbeiten. Hierfür werden auch Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, worauf wir keinerlei Einfluss haben. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Sobald Sie mit den Inhalten auf unseren Accounts interagieren wollen, ist eine vorherige Registrierung bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk und die Angabe personenbezogener Daten erforderlich. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten auch außerhalb der EU gespeichert und an Dritte weitergegeben werden.

LinkedIn

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk der LinkedIn Inc. mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, welches die Erstellung von privaten und beruflichen Profilen ermöglicht. Benutzer können dabei ihre bestehenden Kontakte pflegen und neue knüpfen. Unternehmen können Profile erstellen, auf denen Fotos und andere Unternehmensinformationen hochgeladen werden können. Andere LinkedIn-Benutzer haben Zugriff auf diese Informationen und können ihre eigenen Artikel schreiben und diesen Inhalt mit anderen teilen.

Der Schwerpunkt liegt auf dem professionellen Austausch über Fachthemen mit Menschen, die die gleichen beruflichen Interessen haben. Darüber hinaus wird LinkedIn häufig von Unternehmen und anderen Organisationen verwendet, um Mitarbeiter einzustellen und sich als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Weitere Informationen zu LinkedIn finden Sie unter: https://about.linkedin.com/de-de?lr=1

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter: Datenschutzerklärung LinkedIn:  https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?