Zum Hauptinhalt springen

Aufgaben

Die Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive gestaltet den Wandel der Mobilität, forciert und fördert den notwendigen Umbruch. Dazu verbindet e-mobil BW Wissenschaft und Wirtschaft, Technologien und Anwendungsfelder, Menschen und Märkte.

Als Innovationsagentur des Landes Baden-Württemberg ist e-mobil BW zentrale Anlaufstelle für alle Belange rund um den Mobilitätswandel. Für die baden-württembergische Landesregierung ist e-mobil BW wichtiger Berater, Wissensmanager und Impulsgeber. Gleichzeitig engagiert sich die Landesagentur auch bundesweit sowie auf europäischer Ebene und bringt ihre Expertise in verschiedene Gremien ein.

Unterstützen. Gestalten. Vernetzen.

Wichtigste Aufgabe ist es, den Wandel zu unterstützen und zu managen – entlang der gesamten mobilen Wertschöpfungskette, branchenübergreifend und landesweit, das bedeutet insbesondere:

  • Vernetzung von Akteuren und Fördermöglichkeiten im Bereich Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie  
  • Branchen- und themenübergreifende Vernetzung im Strategiedialog Automobilwirtschaft BW
  • Netzwerk- und Clustermanagement für die Cluster Elektromobilität Süd-West und Cluster Brennstoffzelle BW
  • Gezielte Einbindung kleiner und mittlerer Unternehmen im Transformationsprozess
  • Initiierung von Verbundforschungsprojekten entlang der gesamten Wertschöpfungskette bis hin zur Anwendung
  • Unterstützung von Kommunen bei der flächendeckenden Etablierung der Elektrifizierung und Digitalisierung des Verkehrs
  • Förderung geeigneter Rahmenbedingungen bei Infrastruktur, Aus- und Weiterbildung sowie Nachwuchsförderung
  • Bereitstellung eines breiten Studienangebots und Unterstützung des Wissenstransfers

Dabei ist e-mobil BW technologieoffen. So unterstützt e-mobil BW beispielsweise die Batterietechnologie, die Brennstoffzellen- und Hybridtechnologie sowie synthetische Kraftstoffe. Für unterschiedliche Anwendungsfälle werden unterschiedliche Technologien und die richtigen Rahmenbedingungen benötigt.