Zum Hauptinhalt springen

Standortförderung

Neue Anlaufstelle für das Kfz-Gewerbe

Das Land fördert den Aufbau einer neuen Anlaufstelle für das Kraftfahrzeuggewerbe. Die "Zukunfstwerkstatt 4.0" wird nun in Esslingen aufgebaut und soll die Betriebe bei der Transformation der Automobilwirtschaft unterstützen.

Am Institut für Automobilwirtschaft (ifa) wird die Zukunftswerkstatt 4.0 umgesetzt. Der Bau hat nun auf dem Gelände der BusWorld Esslingen begonnen. Foto: © AboutLife/adobe stock

Um gezielt das Kraftfahrzeuggewerbe bei der Transformation der Automobilwirtschaft zu unterstützen, fördert das baden-württembergische Wirtschaftsministerium den Aufbau einer Zukunftswerkstatt 4.0. auf dem Gelände der BusWorld Esslingen. Die Umbaumaßnahmen haben nun begonnen.

Die Zukunftswerkstatt 4.0 bietet Branchenpraktikern die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Technologiewandel innerhalb des Kfz-Gewerbes auseinanderzusetzen. Sie nimmt die Rolle eines „Innovationsschaufensters“ ein, wo neue Technologien und Systeme an Lernstationen entlang der Customer Journeys im Sales und After Sales erprobt werden können. An jeder Station werden die Auswirkungen der Technologietrends auf den jeweiligen Prozessschritt vermittelt. Konzeptionell stellt die Zukunftswerkstatt also einen realen Ort dar, an dem die tatsächlichen Strukturen und Prozesse eines Autohausunternehmens realitätsgetreu und praxistauglich abgebildet werden.

Im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft Baden-Württemberg (SDA) fördert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus das Institut für Automobilwirtschaft (ifa) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) für die Umsetzung der Zukunftswerkstatt 4.0 mit rund 700.000 Euro.

Landeslotsenstelle Transformationswissen BW

Mit der Landeslotsenstelle Transformationswissen BW – Automotive in Bewegung bietet das Land jetzt schon Orientierung für Mittelständler im Transformationsprozess. Die Onlineplattform bietet den Vertretern der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg, insbesondere Mittelständlern der Zuliefererindustrie, des KFZ-Handels und des Kfz-Handwerks, Orientierung und Unterstützung in folgenden Bereichen:

Quelle: Wirtschaftsministerium BW & TAM BW