Zum Hauptinhalt springen
Druckpapier einer Zeitung läuft über eine Walze. © iStock

Electric mobility

Vier Motoren für Europa

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Präsidentschaft der „Vier Motoren für Europa“ traf sich die Arbeitsgruppe „Elektromobilität und zukünftige Verkehrstechnologien“ am 08. November 2018 in Stuttgart. Ziel der Arbeitssitzung ist es, sich über den Stand laufender Projekte und Initiativen auszutauschen und Ideen für neue gemeinsame Projekte zu entwickeln.

Internationale Vertreter der Arbeitsgemeinschaft „Vier Motoren für Europa“ tauschten sich über Projekte aus
Internationale Vertreter der Arbeitsgemeinschaft „Vier Motoren für Europa“ tauschten sich über Projekte aus.
© e-mobil BW

Vertreter aller vier an diesem Format beteiligten Regionen Auvergne-Rhône-Alpes, Baden-Württemberg, Katalonien und der Lombardei sowie die assoziierten Mitglieder Flandern und Noord-Brabant waren anwesend. Daneben waren auch Vertreter des Baden-Württembergischen Staats- und Wirtschaftsministeriums sowie des Steinbeis-Europazentrums als Gäste eingeladen.

Internationale Zusammenarbeit

Die „Vier Motoren für Europa“ sind eine 1988 gegründete Arbeitsgemeinschaft der oben genannten Regionen. Die Gründung der Vier Motoren steht im Zusammenhang mit dem seit Anfang der 1990-er Jahre diskutierten Projekt und Leitbild eines „Europas der Regionen“. Gegenstand der Zusammenarbeit sind insbesondere Forschung, Technologie und Kultur.

 

 

 

Die Arbeitsgruppe „Elektromobilität und zukünftige Verkehrstechnologien“ hat sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen Regionen, Clustern und Netzwerken zu Strategien und Projekten im Bereich zukünftige Mobilitätstechnologien zu fördern und gemeinsam Forschungs- und Innovationsprojekte zu initiieren. Aktuelle Themen sind dabei die Transformation der Automobilwirtschaft in relevanten europäischen Regionen, die Elektrifizierung und Digitalisierung der Automobilwirtschaft, automatisiertes und vernetztes Fahren sowie europäische Fördermöglichkeiten und gemeinsame Projektanträge.

 

Quelle: e-mobil BW