Zum Hauptinhalt springen

Standortförderung

Zulieferertag Automobilwirtschaft BW 2018

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut betonte zur Eröffnung des Zulieferertags Automobilwirtschaft am Freitag den 9. November 2018 in Esslingen die Rolle der Zulieferer im aktuellen Transformationsprozess der Automobilwirtschaft: „Die Mobilität der Zukunft bietet zahlreiche Markt- und Wachstumschancen, die wir in Baden-Württemberg nutzen wollen und müssen. Die Suche nach neuen Anwendungsmöglichkeiten und Ergänzungstechnologien spielt insbesondere für Zulieferer eine wichtige Rolle, die in großem Maße zum Erfolg der Automobilwirtschaft in unserem Land beitragen.“

Besucher des Zulieferertags Automobilwirtschaft BW 2018 Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch.

Erfolgreiche Strategien im Umbruch

Die Zuliefererbranche stellt mit über 150.000 Beschäftigten noch vor den Automobilherstellern die größte Gruppe im Automobilcluster Baden-Württembergs. Die Zusammenarbeit, Kooperation und Vernetzung werden im aktuellen Veränderungsprozess immer bedeutender. Das Netzwerk des Zulieferertags Automobilwirtschaft Baden-Württemberg liefert dazu seit 20 Jahren wichtige Impulse und zeigte sich am 9. November 2018 als Teil des Strategiedialogs Automobilwirtschaft Baden-Württemberg in einem neuen Format und einem internationalen Fokus.

 

Der Zulieferertag 2018 lieferte den rund 250 Teilnehmern durch Vorträge und Präsentationen – u. a. vom Verband der Automobilindustrie, MAHLE und Gehring Technologies oder der Universität Stuttgart – interessante Einblicke, wie die Unternehmen ihre Strategien in der aktuellen Umbruchssituation ausrichten und welche aktuellen Trends und Rahmenbedingungen eine Rolle spielen.

 

Quelle: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, e-mobil BW