Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungsreihe mit Baden-Württemberg und Kalifornien

23.09.2021
Digitale Veranstaltung

Mit der Veranstaltungsreihe „Baden-Württemberg - California: A transatlantic platform for future mobility solutions“ liefern e-mobil BW und Baden-Württemberg International interessante Einblicke in den Mobilitätsstandort Kalifornien. In der Veranstaltung „Supportive Government Policies to Enhance the Oversight, Testing and Deployment of Automated Driving Systems" werden Aktivitäten zum automatisierten und vernetzten Fahren in beiden Regionen beleuchtet und Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Foto: (c) Collage aus shutterstock / aldorado & shutterstock / eXpose

Kalifornien ist eine der weltweit führenden internationalen Technologieregionen. Gemeinam mit dem Automobilstandort Baden-Württemberg betrachten die beiden Regionen deshalb innovative Mobilitätslösungen. In der Veranstaltungsreihe „Baden-Württemberg - California: A transatlantic platform for future mobility solutions“ werden verschiedene Themen rund um die Mobilität der Zukunft beleuchtet und mit Start-ups, Unternehmen und Expertinnen und Experten aus beiden Ländern diskutiert. Begleitet wird die Veranstaltungsreihe durch eine virtuelle B2B-Plattform, die ein Networking zwischen baden-württembergischen und kalifornischen Unternehmen ermöglicht.

 

Automatisiertes und vernetztes Fahren

Innovative Technologieunternehmen im Silicon Valley, international führende Universitäten und Forschungseinrichtungen, eine hohe Offenheit zur Erprobung autonomer Fahrzeuge: Das macht Kalifornien zu einem internationalen Hotspot für das automatisierte und vernetzte Fahren. Zugleich bieten sich für baden-württembergische Akteure hier interessante Möglichkeiten, von den kalifornischen Technologieunternehmen zu lernen und Kooperationsmöglichkeiten zu identifizieren.

Freuen Sie sich am 23.09.2021 auf interessante Beiträge von Waymo und dem Department for Motor Vehicles zu aktuellen Entwicklungen und Projekten in Kalifornien. Zugleich geben AXYARD/1886 Ventures und ASAM e.V. einen Einblick in ihre Aktivitäten am Standort Baden-Württemberg. Die Veranstaltung beleuchtet anhand verschiedener Anwendungsbeispiele die Aktivitäten zum automatisierten und vernetzten Fahren in beiden Regionen und zeigt Kooperationsmöglichkeiten auf.

 

Weitere Termine der Veranstaltungsreihe

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe wird am Donnerstag, 28. Oktober 2021, 17:00 Uhr eine weiteres Online-Seminar zum Thema „Advancements in Hydrogen and Fuel Cell Technology“ stattfinden. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Aktuelle Informationen und Terminankündigungen erhalten Sie über die B2B-Plattform.

Adresse
Digitale Veranstaltung
Datum
23.09.2021
Uhrzeit
17:30 bis 19:00 Uhr