Zum Hauptinhalt springen

Brexit-Folgen für den Automobil- und Mobilitätssektor in Deutschland und Großbritannien

23.02.2021
Digitale Veranstaltung

Auch nach dem Austritt aus der EU, bleibt das Vereinigte Königreich wichtiger Handelspartner für baden-württembergische Unternehmen. Insbesondere im Automobilsektor soll weiterhin von einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit profitiert werden. Das gemeinsame Online-Seminar der IHK Region Stuttgart und der e-mobil BW informiert über geänderte Wirtschafts- und Rechtsrahmen.

Foto: (c) Melinda Nagy

Das Vereinigte Königreich bleibt auch nach dem Austritt aus der EU zum Jahreswechsel 2020/2021 ein wichtiger Markt sowie Handels- und Kooperationspartner für baden-württembergische Unternehmen. Dies gilt auch für den Automobil- und Mobilitätssektor, der durch die hohe Kompetenz beider Länder im Bereich innovativer Mobilitätslösungen besonders große Potenziale für die wirtschaftliche Zusammenarbeit aufweist.

Das kostenfreie Online-Seminar der IHK Region Stuttgart und der e-mobil BW GmbH gibt einen Überblick über die Auswirkungen auf den Sektor und die deutsch-britischen Handelsbeziehungen. Insbesondere wird zu den wichtigsten Regelungen für den Import und Export sowie zu rechtlichen Fragestellungen informiert.

Im Anschluss an die Fachvorträge erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und sich mit den Experten auszutauschen.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge folgender Referenten:

  • Aktuelle Entwicklungen im Automobilsektor: Opportunities in the UK’s Electric Battery Supply Chain (Jay Nagley, UK Automotive Specialist at the Department for International Trade (DIT)
  • Änderungen Warenverkehr und Zoll (Marc Bauer, IHK Region Stuttgart)
  • Fragestellungen zu Recht, Entsendungen und Verträgen (Matthias Führich, IHK Region Stuttgart)

Die Veranstaltung wird gemeinsam durch die e-mobil BW, der Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive und die IHK Region Stuttgart organisiert.

Adresse
Digitale Veranstaltung
Datum
23.02.2021
Uhrzeit
16:00 bis 17:30 Uhr