Zum Hauptinhalt springen
© iStock / r.classenlayouts

Dialogformat Transferqualifizierung und Veränderungsbereitschaft


Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Mit der Transformation der Automobilwirtschaft stehen große technologische und strukturelle Veränderungen an. Und so wachsen auch die Qualifizierungsbedarfe der Beschäftigten. Um Arbeitsplätze in Baden-Württemberg langfristig und in zukünftigen Betätigungsfeldern zu entwickeln, sind die Themen 'Lernen und Qualifizierung' zentral. Der Strategiedialog Automobilwirtschaft BW und die Landeslotsenstelle Transformationswissen BW haben hierzu mit Unternehmen ein Dialogformat etabliert.

© tickcharoen04/istockphoto, Bearbeitung e-mobil BW

Das Dialogformat „Transferqualifizierung und Veränderungsbereitschaft“ bietet speziell kleinen und mittleren Unternehmen der Automobilwirtschaft regelmäßig eine Austauschmöglichkeit rund um Qualifizierungsthemen. Dort berichten Unternehmen von ihren Erfahrungen und diskutieren zu Herausforderungen, Best-Practice-Beispielen und Lessons Learned in Bezug auf Qualifizierungskonzepte, veränderte Tätigkeitsschwerpunkte und die Stärkung der Veränderungsbereitschaft bei den Beschäftigten.

Zur vierten Veranstaltung des Dialogformats am 10. Juli 2024 von 14-17 Uhr beim Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart laden wir Sie herzlich ein.

KI-Tools sind branchenübergreifend das Hype-Thema schlechthin – auch Learning & Development gerät dadurch in Zugzwang. Die Academy des Unternehmens Akkodis macht einen Realitätscheck zum heutigen Stand der Möglichkeiten und Grenzen für den Einsatz von KI-Tools, wirft einen Blick auf relevante Fragestellungen und gibt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

Der Vortrag der Robert Bosch GmbH geht auf die wichtige Rolle von Qualifizierung in der aktuellen Transformation ein und beschreibt Erfolgsfaktoren und Hürden auf dem Weg des unternehmensinternen Konzepts „MISSION TO MOVE“.

Die Bundesagentur für Arbeit zeigt eine Übersicht zu Unterstützungsmöglichkeiten im Thema Beschäftigungsqualifizierung. Denn Weiterbildung ist der Schlüssel im Transformationsprozess.

Im Anschluss an die Vorträge werden zentrale Fragestellungen aufgegriffen und im World-Café-Format diskutiert. Der Dialog widmet sich den Themen:

  • Qualifizierung für KMU: Wie können sich auch Unternehmen mit wenigen Mitarbeitenden Qualifizierung „leisten“?
  • Erfahrungsaustausch Förderprogramme: Welche Herausforderungen gibt es bei der Nutzung?
  • Einsatz von innovativen Schulungsmitteln und -formaten: Was hilft wirklich?

Herzlich eingeladen sind Zulieferer der Automobilindustrie, Unternehmen des Kfz-Gewerbes und Betriebsräte. Die Veranstaltung vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind. Freistellung gem. § 37 Abs.2 i.V.m. § 40 BetrVG.

Anmeldeschluss: 3. Juli 2024, die Anzahl der Plätze ist stark begrenzt!

Das Dialogformat findet im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft BW mehrmals jährlich statt und ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und der Landeslotsenstelle Transformationswissen BW.
 

Agenda

13:30   Einlass
14:00 

 
Begrüßung und Einführung

 Saskia Schüttke, Leiterin Elektromobilitätstechnologien bei e-mobil BW GmbH – Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg
 

14:10 

 
Werden wir jetzt alle arbeitslos?

 Realitätscheck: Wo stehen wir heute beim Einsatz von KI-Tools im L&D

 Lars Auerbach, Director Academy Germany, Akkodis

 Louisa Weidemann, Digital Learning Consultant, Akkodis
 

14:40 

 
Vom Industriemechaniker zur Elektrofachkraft. Von der Ingenieurin zur Softwareentwicklerin. Vom Versuchsmechaniker zum Data Engineer.   Transformation gestalten mit Qualifizierungen - ein Praxisbeispiel der Robert Bosch GmbH

 Markus Löpsinger, Teamlead global Re- & Upskilling, Bosch Mobility, Robert Bosch GmbH
 

15:10 


 Kurze Pause
 

15:20 

 
Transformation als Chance nutzen – Qualifizierung von Beschäftigten mit Unterstützung der Agentur für Arbeit

 Sandra Krieg, Beraterin für Arbeitgeberthemen, Bundesagentur für Arbeit / Regionaldirektion Stuttgart
 

15:50 

 
World Café

  • Qualifizierung für KMU: Wie können sich auch Unternehmen mit wenigen Mitarbeitenden Qualifizierung „leisten“?
  • Erfahrungsaustausch Förderprogramm: Welche Herausforderungen gibt es bei der Nutzung?
  • Einsatz von innovativen Schulungsmitteln und -formaten: Was hilft wirklich?
     
 
16:40  
Ausblick und Networking

 
17:00  
Ende der Veranstaltung

 
Adresse
Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
 
Büchsenstraße 33
 
70174 Stuttgart
Datum
Uhrzeit
bis Uhr