Zum Hauptinhalt springen
© iStock

Transformation durch Brennstoffzellentechnologie

10.02.2022
Digitale Veranstaltung

Die zweistündige Onlineveranstaltung in der Reihe "Automotive in Bewegung" beschäftigt sich mit den Herausforderungen und Chancen der Brennstoffzellentechnologie für Mittelständler in der Automobilwirtschaft. Die Referierenden informieren Zulieferer über Entwicklungen und potenzialstarke Komponenten und geben Anregung für den unternehmensinternen Transformationsprozess.

© tickcharoen04/istockphoto, Bearbeitung e-mobil BW

Referierende: Dr. Stefan Dwenger (Director Product Engineering, EKPO Fuel Cell Technologies GmbH), Franz Loogen (Geschäftsführer, e-mobil BW GmbH)

Wie entwickelt sich der Markt der Brennstoffzellentechnologie und welche Antriebsvarianten finden zukünftig Einsatz? Welche Herausforderungen bestehen für Zulieferer und wo eröffnen sich neue Chancen? Welche Brennstoffzellenkomponenten bieten derzeit und zukünftig große Potentiale?

Die interaktive Onlineveranstaltung der Landeslotsenstelle Transformationswissen BW beschäftigt sich mit den Veränderungen, auf die sich Unternehmen und ihre Mitarbeitenden einstellen müssen. Zudem werden Herausforderungen sowie Chancen, die es für Mittelständler in der Automobilwirtschaft zu bewältigen aber auch zu nutzen gilt, betrachtet.

Außerdem erhalten die Teilnehmenden Einblicke in den unternehmensinternen Transformationsprozess der Firma EKPO Fuel Cell Technologies GmbH. Des Weiteren werden potenzialstarke Komponenten für Branchenakteure aufgezeigt.

Adresse
Digitale Veranstaltung
Datum
10.02.2022
Uhrzeit
16:00 bis 18:00 Uhr