Zum Hauptinhalt springen
© iStock / r.classenlayouts

ZukunftsFest machen: Transformation erfolgreich gestalten.


Look 21

Ziel des "ZukunftsFestes" ist es, die enorme Bedeutung der Weiterbildung an Hochschulen für die Zukunft des Standorts Baden-Württemberg und die Fachkräftesicherung und -entwicklung hervorzuheben und in einen intensiven Austausch zwischen Wirtschaft und Hochschulen zu treten.

© e-mobil BW / KD Busch

Die Veranstaltung "ZukunftsFest machen: Transformation erfolgreich gestalten." hebt die enorme Bedeutung der Weiterbildung an Hochschulen für die Zukunft des Standorts Baden-Württemberg hervor. Erleben Sie spannende Vorträge, interaktive Workshops und inspirierende Diskussionen.

Es erwarten Sie praxisnahe Lösungen und Best Practices zur Fachkräftesicherung und -entwicklung durch Weiterbildung an Hochschulen sowie Angebote, um strategische Geschäftsfeldentwicklungen durch Bildungspartnerschaften voranzutreiben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Netzwerke zu knüpfen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmer: innen auszutauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 01. Juli 2024.

Agenda

10:00 UhrAkkreditierung und Netzwerken

10:30 Uhr | Eröffnung

  • Stefan Küpper, Geschäftsführer, Arbeitgeberverband Südwestmetall

10:40 Uhr | Impuls

  • Petra Olschowski, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

10:50 Uhr | Impulsvorträge zur Weiterbildungskooperation mit Hochschulen

  • Robert Bosch GmbH mit dem Graduate Campus der Hochschule Aalen und der Universität Stuttgart
    Eleonore Diarra, Senior Expert Staffing, Robert Bosch GmbH
    Marie Regel, Leitung Akademische Weiterbildung, Graduate Campus Hochschule Aalen
    Prof. Dr.-Ing. Steffen Becker, Head of the Software Quality and Architecture Group
  • Vollack Gruppe GmbH & Co. KG, BUNG GmbH und ALLPLAN Deutschland GmbH mit der Hochschule Karlsruhe
    Patrick Koska, BIM Manager, Vollack Gruppe GmbH & Co. KG
    Prof. Dr. Matthias Urmersbach, Hochschule Karlsruhe

11:25 Uhr | Warum Weiterbildung an Hochschulen so wichtig ist: Future Skills am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württembergs

  • Dr. Stefan Baron, Geschäftsführer, AgenturQ 

11:45 Uhr | Erleben Sie Weiterbildung! Teil 1

  • Wissensnugget 1: Standortplanung mit Geographischen Informationssystemen (GIS), Jörg Knödler, Universität Tübingen
  • Wissensnugget 2: Kreativitätsförderung in Zeiten von KI, Prof. Dr. Tobias Seidl, Hochschule der Medien Stuttgart
  • Wissensnugget 3: Man muss es halt "rüberbringen" - Kriterien für eine verständliche und gelingende Wissensweitergabe, Jan-Torsten Kohrs, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

12:30 Uhr | Mittagessen

13:30 Uhr | Erleben Sie Weiterbildung! Teil 2

  • Wissensnugget 4: Wenn der Brotkorb höher hängt – Auswirkungen und Bedeutung für die Sozialwirtschaft, Prof. Dr. Axel Olaf Kern, Hochschule Ravensburg-Weingarten
  • Wissensnugget 5: Sustainable Leadership, Dr. Maximilian Jungmann, Universität Heidelberg
  • Wissensnugget 6: Lernkompetenz und KI-Kompetenz als zentrale Zukunftskompetenzen fördern, Prof. Dr. Tina Seufert, Universität Ulm 

14:30 Uhr | Hochschulweiterbildung mal ganz anders - eine Weiterbildungsapp für die Baubranche

  • Marina Wiest, Hochschule Biberach

15:00 Uhr | Closing 

15:30 Uhr | Netzwerken

Adresse
Look 21
 
Türlenstraße 2
 
70191 Stuttgar
Datum
Uhrzeit
bis Uhr