Zum Hauptinhalt springen
Druckpapier einer Zeitung läuft über eine Walze.

Elektromobilität

Herausforderung Ladeinfrastruktur für E-Lkw

Eine bundesweite Task-Force identifiziert Handlungsbedarfe für eine öffentliche Ladeinfrastruktur für E-Lkw und schafft damit die Grundlage für nächste Schritte.

Was sind die Handlungsbedarfe beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur für schwere E-LKW? Eine Task-Force hat diese nun definiert.
© iStock / Chesky_W

Mit dem Abschluss der Task-Force “Backcasting – Ladeinfrastruktur für schwere Nutzfahrzeuge“ haben das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV), die NOW GmbH und die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur eine Bestandsaufnahme für den Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur für E-Lkw erstellt. Dieser Überblick über die Aufgaben schafft die Grundlage für die nächsten Schritte hin zu einer bedarfsgerechten und nutzungsfreundlichen Ladeinfrastruktur für schwere Nutzfahrzeuge im Fernverkehr. 

 

Handlungsbedarf in 30 Themen

Ausgangspunkt der Task-Force war die Identifizierung von offenen Fragen und Aufgaben, die beim Aufbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur an Autobahnen adressiert werden müssen. Diese Aufgaben wurden in acht Themenfelder eingeteilt: 

  • Bedarfs- und Aufbauplanung
  • Standardisierung von Lade- und Fahrzeugtechnik
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Betrieb und Finanzierung
  • Anforderungen Standortausstattung
  • Flächenverfügbarkeit / -akquise
  • Netzanschluss
  • Aufbau Ladeinfrastruktur am Standort

Eine vollständige Übersicht über die einzelnen Aufgaben innerhalb der acht Themenfelder findet sich hier

 

Über die Task-Force 

Ziel der Task-Force "Backcasting – Ladeinfrastruktur für schwere Nutzfahrzeuge" war es, den Aufbau der notwendigen öffentlichen Ladeinfrastruktur für emissionsfreie E-Lkw im Fernverkehr vorzudenken. Dazu fanden in dem sechsmonatigen Task-Force-Prozess mehrere thematische Schwerpunktworkshops statt. Insgesamt waren daran rund 80 Vertreter:innen aus insgesamt 40 Organisationen und Unternehmen beteiligt. 

 

Quelle: NOW GmbH