Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung

I-Mobility - Ausstellung für intelligente Mobilität

Kommunen-Netzwerk, Schüler-Aktion und Beispiele urbaner Logistik: e-mobil BW zeigt auf der Messe i-Mobility die Vielfalt nachhaltiger Mobilität.

Eröffnung des Start-up-Workshops auf der i-Mobility - Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch. Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch.

Vom 25. bis 28. April zeigen auf der Messe i-Mobility die Bereiche 4-Rad-Welt, der 2-Rad-Welt und der 2.000 qm großen Themenwelt „Mobilität nachhaltig und digital“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg die Vielfalt neuer Mobilitätslösungen. e-mobil BW und der Cluster Elektromobilität Süd-West sind wieder Partner der i-Mobility und engagieren sich aktiv mit verschiedenen Aktionen und Angeboten für alle Messebesucher. Mit der Aktion "start-up meets e-mobility" - hervorgegangen aus einer Idee im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft BW - zeigen Landesagentur e-mobil BW, Next Entrepreneurs und Messe Stuttgart wie Schülerinnen und Schüler live vor Ort aus ihren eigenen Ideen zum Thema nachhaltige und intelligente Mobilität echte Start-ups entwickeln. Rund 50 vorab eingeladene Jugendliche aus dem Raum Karlsruhe und Stuttgart werden so aktiv mit in die Zukunftsgestaltung eingebunden

Schüler gestalten die neue Mobilität - von der Idee bis hin zum Geschäftsmodell

In einem viertägigen Workshop direkt in der Messehalle auf dem Stand der e-mobil BW werden die Schülerinnen und Schüler in 10 Teams während der i-Mobility konkrete Lösungskonzepte für Aufgaben und Fragestellungen aus dem Bereich der nachhaltigen und intelligenten Mobilität erarbeiten. Am letzten Messetag präsentieren sie dann ihre Businessmodelle, Prototypen und Produkte live einer prominent besetzen Jury und vor den Messebesuchern.

Außerdem bietet der 480m² große Inselstand der e-mobil BW noch die Möglichkeit, an einem umgebauten Lastenrad mit integrierten Tischkicker bei einem Tournier gegeneinander anzutreten und sich dabei von der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd das Thema „Urbane Logistik“ veranschaulichen zu lassen. Mit der Retro-Foto-Mitmach-Aktion „Boosting future mobility“ kann sich jeder Besucher sein persönliches Bild als Erinnerung an seinen Erlebnistag auf der i-Mobility mit nach Hause nehmen.

Fachprogramm "Digitale Mobilität vor Ort@BW"

In Ergänzung zur Themenwelt organisierte die e-mobil BW gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und der Messe Stuttgart am 25. April  im Internationalen Congresscenter auf der Messe kostenfrei eine Vortragsveranstaltung speziell für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen in Baden-Württemberg. Unter der Überschrift „Digitale Mobilität vor Ort@BW“ wurden informative Fachvorträge und Gelegenheit zum Austausch über Ansätze der Elektrifizierung von Städten und Gemeinden geboten.

Hier geht es zur Bildergalerie