Zum Hauptinhalt springen

Electric mobility

Neuer Service: e-mobil BW Datencenter ist online

Das neue e-mobil BW Datencenter stellt aktuelle Daten zur Entwicklung neuer Mobilitätslösungen und der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg und Deutschland übersichtlich aufbereitet zur Verfügung.

Das e-mobil BW Datencenter informiert zu jüngsten Entwicklungen der Elektromobilität und der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg und Deutschland. Foto: (c) MicroStockHub/istockphoto

Das e-mobil BW Datencenter informiert rund um neue Mobilitätslösungen in Baden-Württemberg und Deutschland. Auf einen Klick stehen die wichtigsten Kennzahlen zu Elektromobilität und Automobilindustrie ansprechend aufbereitet in informativen Grafiken und übersichtlichen Tabellen zum Download bereit. Hier finden sich detaillierte Informationen zu Bestand und Neuzulassungen von PKW, LKW und Bussen sowie zu den verschiedenen Antriebsarten. Auch zum Ausbau der Stromladeinfrastruktur und der Wasserstofftankstellen sowie zu Kennzahlen der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg bietet das Portal zuverlässige Zahlen, Daten und Fakten. Abgerundet wird das Angebot durch weitere Grafiken aus den Studien der e-mobil BW, unter anderem zu den Themen Rohstoffe und Transformation der Automobilindustrie.

Zudem erscheint quartalsweise der e-mobil BW Datenmonitor, der kurz und kompakt in einem Dokument über die aktuellsten Entwicklungen informiert und jeweils ein aktuelles Schwerpunktthema beleuchtet.

Der aktuelle e-mobil BW Datenmonitor blickt schwerpunktmäßig auf die Verteilung von Elektrofahrzeugen und öffentlichen Ladepunkten in den baden-württembergischen Stadt- und Landkreisen. Insgesamt gab es zum Zeitpunkt der Erhebung Anfang 2020 knapp 44.000 Elektrofahrzeuge (davon etwa 57 Prozent Plug-in Hybride) und knapp 4.100 Ladepunkte in Baden-Württemberg. Die genaue Verteilung auf die 44 Stadt- und Landkreise kann den folgenden Grafiken entnommen werden. Weitere Informationen und Karten zum Thema stehen im e-mobil BW Datencenter zur Verfügung.