Zum Hauptinhalt springen
© iStock

Inside China: Automotive

22.06.2022
Digital

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium und die Repräsentanz des Landes in Nanjing stellen die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum chinesischen Automobilsektor, seiner Entwicklung und der Bedeutung alternativer Antriebe vor.

© e-mobil BW / KD Busch

Der Automotive-Markt Chinas ist spielt eine wichtige Rolle für die baden-württembergischen Automobilhersteller und Zulieferer. Gemeinsam mit Partnern vor Ort hat die baden-württembergische Repräsentanz in Nanjing eine umfassende Studie zur aktuellen Situation im chinesischen Automotive-Sektor und der Marktentwicklung in den zurückliegenden Monaten erarbeitet.

Die Ergebnisse dieser Analyse zum Automobilstandort China möchten das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und die Repräsentanz des Landes in China den Akteuren in Baden-Württemberg im Rahmen der virtuellen Veranstaltung "Inside China: Automotive" vorstellen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Fragen:

  • Wie hat sich der chinesische Automobilsektor in den zurückliegenden Monaten entwickelt?
  • Welche Rolle spielen neue Antriebstechnologien in China?
  • Wie entwickeln sich die Absatzzahlen, wie reibungslos erfolgt die Beschaffung, wohin zielen Markttrends?
  • Welche Bedeutung haben die aktuellen Entwicklungen für die zukünftige Marktstrategie der baden-württembergischen Unternehmen?

 

Die Veranstaltung fasst die Ergebnisse der Studie zusammen, thematisiert die Auswirkungen und formuliert mögliche Handlungsempfehlungen für die Unternehmen im Land. 

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit e-mobil BW und BW_i durchgeführt. 

Adresse
Digital
Datum
22.06.2022
Uhrzeit
09:00 bis 10:30 Uhr